Einfach zauberhaft - 3x2 Tickets werden verlost!

Anzeige
Samir Kandil. Foto: Veranstalter

Eine zauberhafte Lesung mit Musik findet am Sonntag, 15. Mai, ab 16.30 Uhr im Flügelsaal am Schauplatz statt.

Ein Zauberer namens Kesselring hat 1895 seinen Auftritt in einer kleinen Provinzstadt angekündigt. Man erwartet ihn mit großer Vorfreude, aber auch mit Argwohn von Seiten der Behörden. Der in die Provinz strafversetzte Inspektor Bourdieu wird damit beauftragt, dem Magier auf die Finger zu schauen. Der Inspektor entdeckt, dass Kesselring tatsächlich über ein beträchtliches Maß an krimineller Energie verfügt, zu außergewöhnlichen Manipulationen imstande ist und auch nicht davor zurückschreckt, seine Überlegenheit den örtlichen Institutionen gegenüber zu demonstrieren.
Multitalent Samir Kandil – Autor, Schauspieler, Chansonier, Regisseur und Geheimprojektteilnehmer – ist seit seiner Teilnahme bei diversen Festivals des Schauplatz‘ ein besonders gern gesehener Gast. Für die musikalische Interpretation von Kandils „Kesselring in der Provinz“ sorgen die Violinistin Judith Stapf und Wolfgang Klein-Richter am Klavier. Stapf ist ein bisschen ein Fräuleinwunder der Violine: Mit drei Jahren begann sie Geige zu spielen, studierte als 11-Jährige am Pre-College Cologne bei Prof. Ute Hasenaue und absolvierte Meisterkurse bei Saschko Gawriloff, Nora Chastain, Pinchas Zukerman (Ottawa/Kanada), Aaron Rosand (New York/USA) und Boris Kuschnir (Blonay/Schweiz). Dass Stapf aus einer musikalischen Familie stammt, beweist der Klavierspieler des zauberhaften Nachmittags: Es ist ihr Vater.

Der Wochenanzeiger verlost 3x2 Tickets für diese Lesung. Wer sie gewinnen möchte, schreibt bis Dienstag, 10. Mai, 24 Uhr, eine Mail an redaktion@wochenanzeiger-langenfeld.de und beantwortet folgende Frage richtig: "Wie heißt der Inspektor, der dem Zauberer bei seiner Show auf die Finger gucken soll?"
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Gewinner werden benachrichtigt. Absender bitte nicht vergessen!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.