Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Stadtensemble/Stadtensemble

Anzeige
Rolf D. Gassen
Dipl. Betriebswirt
Ludoviciweg 7
40764 Langenfeld/Rhld. 14. April 2017




Jahreshauptversammlung des Fördervereins Stadttheater Langenfeld

Die Jahreshauptversammlung des Stadttheaters Langenfeld war gut besucht. Die Versammlung hatte auch einen neuen Vorstand für die nächsten 3 Jahre zu wählen.

Die in der Spielzeit des vergangenen Theaterjahres erarbeiteten Stücke fanden übergroße Resonanz und viele neue Theaterbesucher konnten gewonnen werden.

Der Vorsitzende des Stadtensembles Klaus Rohde und der Regisseur Constantin Marinescu zeigten sich in ihren Redebeiträgen hoch zufrieden über die gute Zusammenarbeit bei den Aktivitäten des Vereins, der sich inzwischen zu einer „Marke“ in der Langenfelder Kulturlandschaft entwickelt hat.

Für den Regisseur Constantin Marinescu und die Bühnenbildnerin Donna Dragne hat die Arbeit zur Vorbereitung auf Aufführungen zum diesjährigen Partnerland „Spanien“ bereits seit längerem begonnen. Alle Stücke sind, wie in der Vergangenheit, anspruchsvoll für Schauspieler und Zuschauer. Dies ist ein Markenzeichen des Stadttheaters.

Die Kassenlage ist gesund, wie der Bericht des Schatzmeisters deutlich machte.

Der Verein plant im Mai eine Kreisrundfahrt, ein Gartenfest und im Herbst den Besuch des Landesmuseums in Bonn. Diese Aktivitäten sollen das Gefühl der Zusammengehörigkeit der Vereinsmitglieder stärken.

Bei der Wahl zum neuen Vorstand waren sich die Mitglieder einig, den bewährten alten Vorstand einstimmig wieder zu wählen:

Vorsitzender: Klaus Rohde
Stellvertreter: Hans – Georg Jansen
Geschäftsführer: Rainer Heuser
Schatzmeisterin: Hiltrud Markett
Schriftführerin: Elke Rohde
Beisitzer: Rolf D. Gassen und Hans Brömme



PS: Beigefügt ein Foto von Teilnehmern/-innen der Mitgliederversammlung mit dem neu gewählten Vorstand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.