Alle Infos zum Reusrather Lichterzug

Anzeige
Der Reusrather Lichterzug rollt dieses Jahr am Karnevalssonntag, 26. Februar, um 18.33 Uhr. Das närrische Lichterspektakel lockt jedes Jahr Besucher aus nah und fern.
Der beliebte Lichterzug in Reusrath Lichterzug zieht dieses Jahr unter dem Motto „Ob dunkel oder hell, Lichterzug XXl“

Am Karnevalssonntag ab 18.33 Uhr

Langenfeld. Der Zug rollt am Karnevalssonntag, 26. Februar, bei Einbruch der Dunkelheit um 18.33 Uhr. Das närrische Lichterspektakel lockt jedes Jahr Besucher aus nah und fern.

Daten und Fakten um Zug

Die Aufstellung erfolgt auf dem Bienenweg/Ecke Heerstraße (Reusrather Platz) Zugweg: Heerstraße, Grillenpfad, Bienenweg, Gartenstraße, Opladener Straße, Auflösung in Höhe Hausnummer 140. Zugweglänge: 2 Kilometer, Anzahl aktiver Karnevalisten: zirka 600. Anzahl Gruppen: zirka 21.

Sonderbusse der Wupsi zum Lichterzug

In Absprache mit der Wupsi hat sich das Rüsrother Carnevals Comitee e.V. auch dieses Jahr wieder entschlossen Sonderbusse für den Lichterzug einzusetzen. Der RCC hält dies für eine wichtige Maßnahme um das Verkehrs- und Parkplatzproblem in den Griff zu bekommen. Außerdem möchte er seinen Gästen eine entspannte An- und Abreise zum Lichterzug ermöglichen.
Zusätzlich zu der Linie 231, die an diesem Tag stündlich verkehrt, werden aus der Langenfelder Innenstadt fünf Sonderbusse eingesetzt. Zurück fahren zwei Busse.
Ab Turnerstraße fahren die Busse um 17.40 Uhr, 17.45 Uhr, 17.50 Uhr, 17.55 Uhr und 18 Uhr (über S-Bahn) und zurück geht es ab Rothenberger Straße ab 20.45 Uhr und 21 Uhr. Zusätzlich werden dieses Jahr auch Busse aus Opladen eingesetzt. Ein Sonderbus startet vom Opladener Busbahnhof um 18.03 Uhr Richtung Grünewaldstraße. Zurück ab der Grünewaldstraße geht es dann Richtung Opladen Busbahnhof um 21 Uhr.
Das RCC weist daraufhin, dass der Einsatz der Sonderbusse vom RCC finanziert wird und somit die Fahrt zum Lichterzug für die Jecken kostenlos ist. Die Fahrten mit der Linie 231 sind kostenpflichtig. Auf www.lichterzug.de stehen die Fahrzeiten als Sonderfahrplan zum Download bereit.

Sperrungen

Ab 17 Uhr wird die Opladener Straße (ehemalige B8) für den Straßenverkehr gesperrt. Nach Beendigung der Straßenreinigung (vermutlich gegen 21.30 Uhr) ist sie dann wieder freigegeben. Dadurch fahren die Sonderbusse und auch die Linie 231 der Wupsi die empfohlene Umleitung. Von Langenfeld wird der Verkehr über die Trompeter Straße, über die Reusrather Straße auf die L288 (Hardter Straße) umgeleitet. Aus Leverkusener Richtung entsprechend entgegengesetzt.
Das RCC bittet alle Jecken darum, wenn möglich auf das Auto zu verzichten und wenn möglich, per Pedes oder zu Fuß zu kommen oder die kostenlosen Sonderbusse zu nutzen.

After-Lichterzug-Party

Die After-Lichterzug-Party auf dem Reusrather Platz hat sich in den letzten Jahren zum Zuschauermagneten entwickelt. Was einmal mit 150 Personen in einem Zelt angefangen hat, ist nun nun die größte Indoorveranstaltung Langenfelds und eine der größten Karnevalspartys zwischen Köln und Düsseldorf. 2.000 Personen fasst die Zeltstadt, die auf einer Fläche von fast 1.400 qm auf dem Reusrather Platz aufgebaut ist. Bisher meldeten die Veranstalter jedes Jahr ein ausverkauftes Haus und es gab am Abend selber keine Abendkasse mehr. Wer dennoch sein Glück kurz vor den „Feiertagen“ probieren möchte sollte schnellstens die Vorverkaufsstellen ansteuern.
Karten, für die größte Karnevalsparty Langenfelds, gibt es bei Rapha´s Bauernstube und Lotto-Post im REWE. Die Tickets kosten fünfzehn Euro im Vorverkauf.

Feuerkünstler

Zwei Feuerkünstler werden die Zuschauer mit ihren Kunststücken unterhalten um die Wartezeit bis zum Eintreffen des Zuges zu verkürzen. Auf der Opladener Straße, der Zielgeraden des Lichterzuges werden Sie in Höhe von FORTUNA Wintergarten für Kurzweil sorgen.

Ohne Straßenbeleuchtung

Der XXL-Zug endet dieses Jahr wieder auf der Opladener Straße (ehemalige B8). Aus diesem Anlass wird die Straßenbeleuchtung kurz vorher abgeschaltet, damit die Lichter der Wagen und Teilnehmer besser zur Geltung kommen. Das RCC empfiehlt den Besuchern die Opladener Straße zu nutzen um den Lichterzug anzuschauen, da dort in diesem Streckenabschnitt letztes Jahr noch jede Menge Platz war.


>Weitere Infos unter http://www.lichterzug.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.