Autofahrerin gesucht: Mit Geländewagen in Langenfeld gegen Stromkasten geprallt

Anzeige
(Foto: Symbolbild: Polizei Mettmann)
Bereits am Donnerstag, 3. November, gegen 16.40 Uhr, beschädigte eine noch unbekannte Frau mit ihrem PKW einen Stromkasten an der Straße "Zum Stadion" in Langenfeld-Richrath und flüchtete anschließend vom Unfallort, ohne den Schaden zu regulieren.

Der betroffene Stromkasten befindet sich in Höhe der Hausnummer 77. Ein Zeuge beobachtete die Frau, die nach der Kollision Fahrzeugteile vor dem stark beschädigten Stromkasten aufsammelte und sprach sie auf den Vorfall an. Ohne darauf zu reagieren setzte sich die Unbekannte daraufhin in ihr Fahrzeug und entfernte sich in Richtung Paulstraße.

Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen grau/silbernen Geländewagen mit ME-Städtekennung handeln. An dem PKW ist hinten ein Radkasten angebracht. Auf der Rückbank des PKW soll sich ein Kleinkind im Alter von zirka drei Jahren befunden haben.

Die Fahrerin konnte wie folgt beschrieben werden: etwa 168 cm groß, braune Haare, westeuropäisches Aussehen, sie trug goldene Ohrringe mit einem glitzernden Stein.

Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Höhe des Sachschadens an dem Stromkasten auf etwa 2000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (02173) 288-6510 entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.