Bürgermeister Frank Schneider löste Teil der Wettschuld ein

Anzeige
Bürgermeister Frank Schneider (2.v.r.) als Zapf- und Grillmeister am Stand des kroatischen Vereins. Foto: Michael de Clerque
Langenfeld (Rheinland): Konrad-Adenauer-Platz | Im vergangenen "Kroatienjahr" wettete Bürgermeister Frank Schneider, dass die Langenfelderinnen und Langenfelder es nicht schaffen, 1.000 Krawatten zu sammeln und fleißige Helfer zu finden, die mit dem Citymanagement zusammen Langenfelds größte Krawatte nähen. Die Wette verlor er - selbstverständlich nicht ungern. Auf dem Sommerfest des ZNS-Förderkreises löste er jetzt einen Teil seiner Wettschuld ein. Er band sich die Schürze um, zog das passende Trikot an und stellte sich als Zapf- und Grillmeister am Stand des kroatischen Vereins zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.