Bunte Aktionen zum Start in den Frühling

Anzeige
Bunter Shopping-Spaß von 13 bis 18 Uhr, zahlreiche Angebote und Infos rund um das Fahrrad, der Ostermarkt in der Stadthalle und der Immobilientag in der Stadtsparkasse bilden das Fundament für ein stimmungsvolles „Frühlingserwachen“ am Sonntag, 13. März. Foto: Michael de Clerque

Die ersten Schneeglöckchen haben schon im Dezember ihre Blüten geöffnet – lange vor Weihnachten. Der Frühling startet leider etwas kälter. Bis der Einzelhandel in Langenfeld am 13. März zum ersten verkaufsoffenen Sonntag in die Stadt bittet, kann sich wettertechnisch noch einiges ändern.

Der kalendarische Frühlingsanfang liegt bereits hinter uns und doch ist weit und breit noch nicht viel von den erhofften ersten Sonnenstrahlen zu sehen. Nur eins ist klar: nach den grauen Monaten mit viel Regen kommt der erste verkaufsoffene Sonntag in Langenfeld gerade recht. Mit ihm zieht traditionell ein Stück „Frühlingswerwachen“ durch die Straßen der Stadt und sorgt mit vielen Vorboten – passend zur Jahreszei t– auf Lust nach mehr. „Wir haben am 13. März einiges vor “, erklärt Citymanager Jan Christoph Zimmermann und möchte am verkaufsoffenen Sonntag an das bewährte Konzept aus den Vorjahren anknüpfen.

Fahrrad-Aktionstag

Zum „Langenfelder Frühlingserwachen“ hatte man den Fahrrad-Aktionstag vor vier Jahren an den verkaufsoffenen Sonntag angedockt, nicht nur, um an erfolgreiche Projekte im Bereich Radverkehrsförderung anzuknüpfen, sondern auch, um mit dem Fahrrad eine klimafreundliche Mobilität zu fördern und in Richtung Einkaufsverhalten zu transportieren. Soll heißen: Holt die Fahrräder raus und lasst das Auto stehen.

Zahlreiche Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr

Und während die Geschäfte in der City am ersten verkaufsoffenen Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr die neuesten Frühjahrs-Trends präsentieren und Stadtgalerie und MarktKarree durch österliche Deko und verschiedene Angebote in den Centern ihre Kunden unterhalten, finden um den Marktplatz zahlreiche Aktionen rund um Zweiräder statt. Und so gibt es viele gute Gründe zum Frühlingserwachen die Innenstadt anzusteuern.

Börse „Von Privat an Privat“

Wie bereits im vergangenen Jahr stellt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) seine Aktivitäten vor und informiert über verschiedene Themen rund ums Radfahren. Unter dem Motto „Von Privat an Privat“ kann auf dem Fahrradflohmarkt jeder zu einem Kostenbeitrag von drei Euro sein gebrauchtes Rad anbieten. Die Teilnehmer erhalten dafür Kaufvertragsvorducke, Beratung und technische Hilfe. „Eine gute Gelegenheit das Zweitrad an den Mann oder die Frau zu bringen“, so Citymanager Jan Christoph Zimmermann. Außerdem besteht für sechs Euro die Möglichkeit neue oder alte Fahrräder codieren und so gegen Diebstahl schützen zu lassen.

Info-Mobil der Polizei

Mit einem Info-Mobil beteiligt sich auch die Polizei am Aktionstag und berät zu verschiedenen Sicherheitsthemen. Vom verkehrssicheren Fahrrad und dem Fahren mit Helm, reichen die über Unfallvermeidung, Sicherheit und Opfernachsorge bis zur Sicherungsmöglichkeit von Fahrrädern.

Energieberatung

Zum ersten Mal haben die Langenfelder Bürger in diesem Jahr die Möglichkeit, beim ersten verkaufsoffenen Sonntag ein neues Angebot der Energieberatung der Stadt Langenfeld zu nutzen. Das Forum EnergieEffizienz Langenfeld e.V. bietet in Kooperation mit der Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW und der Stadtwerke Langenfeld GmbH eine kostenlose Startberatung in Sachen Energie auf dem Marktplatz an. Da das Angebot kostenlos ist, besteht die Möglichkeit, sich im Vorfeld für einen 20-minütigen Beratungstermin unter Tel. 02173-7945353 anzumelden.

Die „Walking Hats“

Auch Unterhaltung wird in Langenfeld geboten. Die „Walking Hats“ werden verschiedene Teile der Stadt ablaufen und in den Straßen für gute Stimmung sorgen.

Ostermarkt der Frauen-Union

Der Ostermarkt der Frauen-Union in und vor der Stadthalle rundet das Angebot am verkaufsoffenen Sonntag ab, und der 3. Immobilientag der Stadt-Sparkasse an der Solinger Straße 51-59 bietet außerdem den Blick auf den aktuellen Immobilienmarkt in Langenfeld und Umgebung.
Langenfeld Innenstadt wird sich für das anstehende „Frühlingserwachen“ auf jeden Fall ein wenig herausputzen und wie immer „Schön geschmückt sicherlich ein netter Anblick für die Besucher sein“, sagt Jan Christoph Zimmermann. Gemeinsam mit den anderen Akteuren hofft auch der Citymanager, dass beim ersten verlaufsoffenen Sonntag mit all seinen angehängten Aktionen vor allem das Wetter mitspielt und das „Langenfelder Frühlingserwachen“ auch temperaturmäßig nicht im Stich lassen wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.