Das Programm der Karibik-Nacht 2017

Anzeige
Am Samstag, 1. Juli, steigt ab 18 Uhr in der Langenfelder Innenstadt die große Sommer-Party: "Karibik-Nacht". Archiv-Foto: Michael de Clerque
 
Die Band Klang Stil (Jamaica-Band) sorgt im Wechsel mit DJ Big M für den Sound auf der Solinger Straße.
 
Von 20.30 bis 22 Uhr gibt es auf der Bühne vor dem Freiherr vom Stein-Haus einen musikalischen Leckerbissen: Es spielt die „Sgt. Pieper‘s Empty Star Club Band“. Ohne die genialen Melodien und Harmonien der Songs zu ändern, interpretiert das Trio die Musik der Beatles erfrischend neu, modern und rockig.

Das Lebensgefühl der karibischen Inseln hält am Samstag, 1. Juli, Einzug in die Straßen der Stadt. Dann ist Karibik-Nacht. Bis zum Abend einkaufen und zwischendurch heiße Rhythmen und kühle Drinks genießen: Die Langenfelder Karibik Nacht bietet ihren Besuchern zum elften Mal ein buntes Spektakel bei exotischem Flair. Unter freiem Himmel sorgen praktisch an jeder Ecke Tanzgruppen, Artisten und Live-Musik für jede Menge Unterhaltung und das passende Urlaubsfeeling bei den Besuchern. Das Programm ist so bunt wie die 11.000 Blumenketten, die vom Einzelhandel als Willkommensgruß an die Gäste der Karibik-Nacht verteilt werden. Farbenfroher Höhepunkt des Abend: Das traditionelle Feuerwerk über der Innenstadt.

Das wird auf den einzelnen Inseln geboten:

+++

Bühne „Jamaika“: Galerieplatz

+++

Heiße Rhythmen, feurige Tänze und exotische Getränke – auf dem Galerieplatz und in der Stadtgalerie wird zur Karibik-Nacht einiges geboten. Los geht es um 18 Uhr. DJ Falo präsentiert auf der „Jamaika-Bühne“ karibische Klänge.

Marquinho & Band

Ab 19.30 Uhr entert Marquinho & Band die Bühne. Marquinho liebt und lebt Liveauftritte und den direkten Kontakt zu seinem Publikum. Durch seine natürliche, positive Ausstrahlung schafft er es, die Besucher seiner Konzerte zu begeistern. Sein Repertoire ist ausgesprochen umfangreich und beinhaltet nicht nur typisch brasilianische Musik und Samba-Rhythmen, sondern auch die Interpretation vieler Welthits.

Brasilianische Tänzerinnen

Ab 21.30 Uhr erleben die Besucher eine Show der
Extraklasse. Brasilianische Tänzerinnen präsentieren eine mitreißende, professionelle Revue mit einer Mischung aus Tanz, Musik und Animation in farbenprächtigen Kostümen. Es ist gelungen, ein Defilee prachtvoll geschmückter Schönheiten zusammenzuführen, das tänzerisch zum Besten gehört, was außerhalb von Brasilien engagiert werden kann – für sie ist Samba das absolute Lebenselexier.

Großes Feuerwerk

Die Show auf der Bühne wird abgerundet vom wunderbaren Feuerwerk über dem Dach der Stadtgalerie, welches man fast überall aus der Stadt bestaunen kann.
Während der gesamten Zeit gibt es natürlich wieder eine Caipirinha-Bar mit hochwertig zubereiteten Drinks.

Shopping-Spaß bis 20 Uhr

Die Geschäfte in der Stadtgalerie werden bis 20 Uhr öffnen.

+++

Bühne „Aruba“: Hauptstraße (Freiherr-vom-Stein-Straße)

+++

Der Platz rund um die Aruba-Bühne an der Freiherr-vom-Stein-Straße wird zur „Kuba-Dancing-Zone“. Ab 18 Uhr gibt es auf der großen Bühne ein Tanztraining mit Gilbert & Jessi (Habana Lounge in Solingen). Sie werden von 18 Uhr bis 20 Uhr in die Welt der Latino-Musik entführen und den Teilnehmern die Grundschritte in Merengue Bachata, Salsa und den beliebten Disco-Fox zeigen und üben. Natürlich gibt es außer dem Grundschritt zu jeder Tanzrichtung auch ein oder zwei Figuren. Im Vordergrund steht hier Spaß und Freude, nicht die Perfektion.

Tanzen mit Gilbert & Jessi

Die Liebe zur Latino-Musik entwickelte sich bei den beiden vor allem, durch die Lebensfreude, die diese Musik vermittelt. Viele Menschen verbinden den „Disco-Fox“ mit deutschsprachiger Musik, Gilbert & Jessi finden, dass der Disco-Fox in der Kombination mit 3er- und 4er-Schritt sehr viel Raum für die Interpretation der Latino-Musik bietet und somit auf keiner Party, egal ob Latino oder Deutsch, fehlen sollte.

„Sgt. Pieper‘s Empty Star Club Band“

Von 20.30 bis 22 Uhr gibt es auf der Bühne einen musikalischen Leckerbissen: Es spielt die „Sgt. Pieper‘s Empty Star Club Band“. Ohne die genialen Melodien und Harmonien der Songs zu ändern, interpretiert das Trio die Musik der Beatles erfrischend neu, modern und rockig.

Andree Moritz

Vor Café Sticherling gibt es Straßenmusik. Dort tritt Andree Moritz auf. Musik der 50er Jahre und Countryrock, das sind die Musiksparten, die der Künstler normalerweise mit seiner Band „Bourbon Bandits“ auf der Bühne präsentiert. Auch als Elvis-Interpret ist der Singer und Songschreiber schon seit mehr als 25 Jahren in der bundesweiten Elvisszene bekannt. Zur Karibik-Nacht wird Andree Moritz Songs von Dean Martin über Johnny Cash und Elvis darbieten. Unterstützt wird er von den beiden Profi DJs „Stefan Loll und DJ EMU“, die eine gute Mischung aus karibischen Klängen und Electropop mixen. Und zum Schluss wird ein kleiner Ausschnitt aus der Aloha from Hawaii-Show von Elvis zu sehen sein.
Auch kulinarisch können sich die Besucher der Hauptstraße verwöhnen lassen: Es wird einen Cocktail-, Getränke- und Imbissstand geben.

+++

Bühne „Barbados“: Stadthallenvorplatz

+++

Langenfeld. Der Vorplatz und das Foyer der Stadthalle verwandeln sich traditionell zur Karibik Nacht wieder einmal in einen exotischen Schauplatz. Und auch diese Insel in Langenfeld hat - passend zum großen Sommer-Event - einen Namen: Barbados. Benannt nach der östlichsten Insel der Inselkette der Kleinen Antillen, erwartet die Gäste der Langenfelder Sommerparty auf „Barbados“ ab 18 Uhr jede Menge Musik.

„Espana Sundown” mit DJ UB Funky

Ab 18 Uhr heißt es „Espana Sundown” mit DJ UB Funky. Um 19 Uhr startet die Tanzshow Go-Go Latina, die im Anschluss stündlich stadtfindet.

DJ & Perkussion Live Show

Um 19.15 Uhr erwartet die Gäste eine DJ & Perkussion Live Show mit Wolf & Xandoo. Im entspannt möblierten Gastronomiebereich auf dem Stadthallen-Vorplatz werden natürlich die obligatorischen Getränke angeboten. Daneben verwöhnt auch in diesem Jahr das „Sucos do Brasil“ mit lateinamerikanischen und mediterranen Lebensmitteln sowie Cocktails die Gäste.

+++

Partyfläche „Margarita“: Konrad Adenauer-Platz

+++

Nach dem Debüt im vergangen Jahr bietet die Interessengemeinschaft am Rathaus auch 2017 wieder die Möglichkeit, dem Gedränge und dem Trubel auszuweichen. Der Konrad-Adenauer-Platz wird zur chilligen Loungefläche, wo zu karibischen Klängen wie Salsa und Rumba getanzt und in Ruhe ein Cocktail getrunken werden kann. „Hier darf getanzt werden“, lädt Luigi Salanitro auf die Eventfläche der Trauminsel „Margarita“.

+++

Bühne „Puerto Rico“: Marktkarree

+++

Die Bühne „Puerto Rico“ gegenüber dem Haupteingang des Marktkarrees wird eine stimmungsvolle Bandshow bieten. Von 19.30 bis 22.15 Uhr spielt die Gruppe „Rumba Gitana und Rafael de Alcala“. In der Pause, zirka 20.45 Uhr, wird eine Samba-Show mit drei Tänzerinnen geboten. Am Hajek können kleine und große Kinder in einem Bällebecken die Orientierung zwischen Himmel und Erde verlieren. Mit einem Bungee-Jumping am Marktkarree geht es hoch hinaus und es erlaubt spektakuläre Sprünge.

Von deftig bis süß

Für die Verpflegung der Gäste wird bestens gesorgt: Das „Mahlwerk“ bietet Cocktails, ein Food-Truck Burger aus 100 Prozent Rindfleisch. Für alle, die es lieber süß mögen, steht ein Crêpes- und Süßwarenstand bereit. Ein Bierwagen und ein weiterer Imbissstand runden das kulinarische Angebot ab.

+++

Bühne „Kuba“: Marktplatz

+++

„Auch die Bühne auf dem Marktplatz trägt, zur besseren Orientierung, den Namen einer karibischen Insel. Kuba liegt an diesem Abend direkt auf dem Langenfelder Marktplatz und sorgt hier für das karibische Lebensgefühl.

„The Natives“

Der Inselstaat ist nicht nur bekannt für Rum und Zigarren, sondern vor allem für Musik und Tanz. Deshalb spielt ab 19 Uhr die Gruppe „The Natives“. „Musik für alle!“ lautet das Motto der Musiker. Sie präsentieren flexibles Hammerprogramm quer durch die Rock- und Popgeschichte. Seit 2003 zieht die sechsköpfige Kombo aus Wenden mit reichhaltigem Repertoire nun schon quer durch Südwestfalen, das Bergische Land und das Ruhrgebiet. Zur Karibik-Nacht 2017 versetzen „The Natives“ den Marktplatz in Schwingung und laden zum Rocken, Mitsingen und Abtanzen ein.

Mehrere Cocktails und Imbissstände

Mehrere Cocktails und Imbissstände sorgen für die Stärkung der „Insel-Besucher“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.