Einbrecher in Langenfeld unterwegs

Anzeige
Polizei NRW Innenministerium NRW Foto: Jochen Tack

Für zwei Einbrüche in Langenfeld sucht die Polizei Zeugen. 

Einbruch in Rohbau eines Wohnhauses an der Straße Weißenstein

In der Nacht vom Montagabend, 4.Dezember, 17 Uhr, bis zum Dienstagmorgen, 5. Dezember, 8 Uhr, brachen ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter in den Rohbau eines Wohnhauses an der Straße Weißenstein in Richrath ein. Dazu wurde auch eine Stahltüre gewaltsam aufgehebelt. Aus verschiedenen Räumen, dem Keller und der Tiefgarage verschwanden diverse Elektrokabel von insgesamt mehreren hundert Metern, genauso wie das dicke Stromkabel eines Baukrans der großen Baustelle.

Einbruch in die Geschäftsräume einer Tankstelle an der Schneiderstraße

Am nächtlichen Dienstagmorgen, 5. Dezember, gegen 3.15 Uhr, kam es zu einem Einbruch in die Geschäftsräume einer Tankstelle an der Schneiderstraße in Richrath. Nach bisherigem Ermittlungsstand begaben sich insgesamt drei bislang noch unbekannte Männer auf das Gelände der Tankstelle, wo sie zwei Deckel von Gullys aushoben und damit die gläserne Eingangstür des Verkaufs- und Kassenraumes einwarfen. Trotz ausgelöster Alarmanlage drangen die Einbrecher durch die zerstörte Türe ins Gebäude ein, wo sie aus dem Thekenbereich in kürzester Zeit stangenweise Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro stahlen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.