Einbrecher sind wieder unterwegs

Anzeige
Unbekannte Täter brachen am Wochenende in das Bürgerbüro des Rathauses ein. (Foto: Polizei Mettmann: Symbolfoto)
Langenfeld: Rathaus | Am Wochenende kam es in Langenfeld zu mehreren Einbrüchen.

Einbruch in Wohngemeinschaft

Am Freitag, 10. Februar, in der Zeit zwischen 17 und 23.30 Uhr, nutzten unbekannte Täter die Abwesenheit der Bewohner einer Wohnung an der Hauptstraße, um in das Objekt einzubrechen. Durch die gewaltsam geöffnete Wohnungstür im Obergeschoss gelangten der oder die Täter in den Flur einer Wohngemeinschaft, hebelten die einzelnen Zimmer der Bewohner auf und durchsuchten diese nach Wertsachen. Hinweise zur Beute liegen derzeit noch nicht vor.

Schwimmhallenfenster eingeschlagen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, zwischen 22.30, und 7.20 Uhr, schlugen unbekannte Täter eine Fensterscheibe am Gebäude einer Schwimmhalle an der Langforter Straße in Langenfeld-Immigrath ein. Ob der oder die Täter in das Objekt gelangen und möglicherweise auch Beute machen konnten, ist bisher noch unklar. Der entstandene Sachschaden wurde mit zirka 500 Euro beziffert.

Einbruch in das Bürgerbüro

Zwischen Samstag Mittag, 12:30 Uhr, und Montag, 6.50 Uhr, kam es zu einem Einbruch in das Bürgerbüro des Langenfelder Rathauses am Konrad-Adenauer-Platz. Durch eine gewaltsam geöffnete Tür gelangten der oder die Täter in das Objekt, aus dem anschließend Bargeld und Dokumente verschwanden.

Hinweise

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon (02173) 288-6310, jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.