Gegen einen Anhänger geprallt

Anzeige
Polizei NRW Innenministerium NRW Foto: Jochen Tack
Langenfeld (Rheinland): Winkelsweg |

Am Mittwoch, 24. August, gegen 14.35 Uhr, ereignete sich an der Schneiderstraße in Langenfeld-Richrath ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Verletzten und hohem Sachschaden.

Von der Fahrbahn abgekommen


Der 49-jährige Fahrer eines Daimler Chrysler befuhr die Schneiderstraße
in Richtung Winkelsweg. Aus noch ungeklärten Gründen kam der Mann mit
seinem Pkw in Höhe der Hausnummer 63 nach rechts von der Fahrbahn ab
und prallte gegen einen abgestellten Anhänger. Durch die Wucht des
Aufpralls wurde der Anhänger sowohl gegen ein Zaunelement als auch
gegen einen geparkten Audi geschoben. Der Audi rollte nach vorn und
beschädigte einen weiteren geparkten Pkw (Renault) im Heckbereich.

Mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus


Der 49-Jährige erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen und
wurde anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.
Nach ambulanter Behandlung durfte er dieses wieder verlassen. Die
Polizei schätzt die Höhe des Gesamtschadens auf mindestens 25.000
Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.