Gewaltsam die Handtasche von der Schulter gerissen

Anzeige
Polizei NRW Innenministerium NRW Foto: Jochen Tack
Langenfeld (Rheinland): Richrather Straße |

Am späten Donnerstagabend, 25. Mai, gegen 23.10 Uhr, wurde eine 19-jährige Frau an der Richrather Straße in Langenfeld von einer männlichen Person beraubt.

T-Shirt zerfetzt

Nach Angaben der Langenfelderin war sie zu Fuß von der Bushaltestelle der Richrather Straße in Richtung des Rathauses unterwegs, als sich ihr von hinten ein Fahrradfahrer näherte. Auf ihrer Höhe schmiss der Unbekannte das Rad auf den Boden und riss anschließend der 19- Jährigen derart gewaltsam ihre Handtasche von der Schulter, dass dabei das T-Shirt der jungen Frau zerriss. Der Täter stieg unmittelbar nach der Tat wieder auf sein Fahrrad und setzte seine Fahrt in Richtung des Rathauses fort. Als die Langenfelderin anschließend die Richrather Straße in die Fluchtrichtung des Täters ablief, konnte sie im Gebüsch ihre Handtasche, allerdings ohne ihre Geldbörse, wiederfinden.

Täterbeschreibung

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:
- männlich
- bekleidet mit einer Jeans und dunkler Oberbekleidung
- führte ein Fahrrad ohne Lichteinrichtungen mit sich
Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief ergebnislos.

Wer hat was gesehen?

Die 19-Jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt (Schock).
Bisher liegen der Langenfelder Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den Täter vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon: 02173/ 288-6310, jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.