Karnevalsumzüge in Langenfeld

Anzeige
Der Karnevalszug in der City rollt am Samstag, 25. Februar, ab 14.11 Uhr, durch die Straßen.

Noch wird in den Sitzungssälen geschunkelt und gebützt – doch schon bald zieht es die Jecken auf die Straße. Nach Altweiber stehen die großen Umzüge in den Straßen der Stadt an.

Zahlreiche Umzüge

Phantasievolle Kostüme, bunte Perücken und viel gute Laune: Die Narren der Stadt fiebern in diesen Tagen nicht nur dem großen Umzug in der Langenfelder Innenstadt - als Höhepunkt des Straßenkarneval -, sondern auch dem Veedelszoch in Berghausen und dem Reusrather Lichterzug entgegen.

Zug in der Innenstadt

Los geht es am Karnevalssamstag, 25. Februar: Ab 14.11 Uhr zieht der große Karnevalszug durch die Langenfelder Innenstadt. Von der Bahnstraße über den Immigrather Platz und die Solinger Straße jubeln die Narren entlang der Hauptstraße und den Berliner Platz bis zur Schulstraße. Nach dem Ende des Karnevalszugs ist für die Jecken der Stadt dann aber noch lange nicht Schluss.

Jubiläumszug in Berches

Am Karnevalssonntag, 26. Februar, jagt ein Karnvalszug den Nächsten: Die IG Berches feiert in diesem Jahr das 2 x 11 Jahre urigen Dorfkarneval. Der Jubiläumszug startet um 14.11 Uhr. 26 Gruppen - davon 11 Wagen - werden sich dann wieder ihren Weg durch das kleine Dorf bahnen und die Jecken am Straßenrand traditionell mit Obst und Gemüse versorgen. Nach dem Karnevalszug in Berches wird im Festzelt auf dem Parkplatz des SSV Vereinsheim dann weitergefeiert.

Reusrather Lichterzug

Der Reusrather Lichterzug bildet dann am Sonntagabend den Abschluss. Auch in diesem Jahr zieht der Zug ab 18.33 Uhr - bei Anbruch der Dunkelheit - den Weg über Heerstraße, Grillenpfad, Bienenweg und Gartenstraße und Opladener Straße.
Im direkten Anschluss an den Lichterzug findet, wie schon gewohnt, die beliebte "After-Lichterzug-Party" im großen Festzelt auf dem Reusrather Platz statt. Die DJ´s Markus und Sven werden wieder, wie in den letzten Jahren auch, mit ihrer Musik und einer tollen Lichtshow das Zelt zum Schunkeln und Tanzen animieren.
Die Karten fürs Festzelt gibt es bei LottoPost im REWE, bei Fortuna Wintergarten, im Vereinslokal Raph's, bei Versicherungsmaklerbüro Venten (auf der Solinger Straße), sowie bei Brautmoden Derks und kosten 15 Euro Eintritt ist wie immer ab 18 Jahre.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.