Kollision auf der Kreuzung

Anzeige
Am Donnerstag, 2. Juni, gegen 17.10 Uhr, befuhr ein 55- jähriger Toyota- Fahrer aus Belgien mit seinem Pkw die Knipprather Straße in Langenfeld aus Richtung Monheim kommend. Beim Einbiegen an der Kreuzung Knipprather Straße/ Düsseldorfer Straße nach links in die Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung Theodor- Heuss- Straße übersah er den entgegenkommenden Pkw einer 27-jährigen Opel- Fahrerin aus Langenfeld, die aus Richtung der Wilhelmstraße geradeaus über die Kreuzung auf die Knipprather Straße fahren wollte. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen.

Leicht verletzt

Die 27- Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Sie und ihre 8 Monate alte Tochter wurden daraufhin mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, welches sie nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnten.

Fahrer aus Belgien

Da der Unfallverursacher über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, musste er eine finanzielle Sicherheitsleistung für die zu erwartenden Verfahrenskosten hinterlegen. Gesamtsachaden: Zirka 10.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.