Langenfeld: Chemische Werkstoffe im Gesamtwert von mehreren tausend Euro gestohlen

Anzeige
Polizei NRW Innenministerium NRW Foto: Jochen Tack
Langenfeld (Rheinland): Karl-Benz-Straße |

Am Sonntag, 23. April, in der Zeit zwischen 17.10 Uhr und 18.20 Uhr, kam es zu einem Firmeneinbruch an der Karl-Benz-Straße in Berghausen. Durch eine aufgebrochene Türe gelangte man in die Geschäftsräume der Firma für Kunststoffveredelungen.

Überwachungsanlage sabotiert

Nach Sabotage einer firmeneigenen Überwachungsanlage wurden wertvolle chemische Werkstoffe im Gesamtwert von mehreren tausend Euro entwendet, deren Materialwert und Verwendbarkeit wohl überwiegend nur Fachleuten bekannt sein dürften.

Sachdienliche Hinweise

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon
02173 / 288-6310, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110 !
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.