Mit Drogen und ohne Führerschein am Steuer

Anzeige
Polizei NRW Innenministerium NRW Foto: Jochen Tack

Langenfeld. Am frühen Dienstagmorgen, 24. Januar, gegen 5 Uhr, hielten
Beamte der Langenfelder Polizei im Rahmen einer allgemeinen
Verkehrskontrolle einen VW Golf an der Hans- Böckler- Straße in
Langenfeld an und kontrollierten diesen. Dabei wurde festgestellt,
dass der 46-jährige Fahrzeugführer aus Monheim nicht im Besitz einer
gültigen Fahrerlaubnis war.

Noch nie einen Führerschein besessen

Auf Nachfrage gab der Mann dann auch zu,
noch nie einen Führerschein besessen zu haben und den Pkw eines
Verwandten ohne dessen Wissen und Zustimmung genutzt zu haben.
Weiterhin verlief ein vor Ort durchgeführter Drogentest positiv. Bei
der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Beamten
zudem eine geringe Menge Amphetamin sowie mehrere Kleidungsstücke im
Fahrzeuginneren, an denen noch die Preis- und Sicherungsetiketten
angebracht waren.

Blutprobe entnommen

Die Beamten stellten die Gegenstände sicher und
leiteten umgehend Ermittlungen zur Herkunft der Waren ein. Der 46-
Jährige wurde zur Wache nach Langenfeld gebracht, wo ihm eine
Blutprobe entnommen wurde.

Strafverfahren eingeleitet

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und dem Mann das Führen
jeglicher Kraftfahrzeuge untersagt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.