Rückblick auf die Familienwelt Langenfeld

Anzeige

Langenfeld. „Die Messe unterstreicht, welche Vielfalt Langenfeld zu bieten hat“, erklärte Bürgermeister Frank Schneider bei der offiziellen Eröffnung der Familienwelt Langenfeld.

Rund 100 Aussteller aus den ehemals drei eigenständigen Messen (Handwerker, Bildung und Erziehung sowie „Generation Gold) lockten unter dem Motto „Langenfelder Leuchtzeichen“ mit ihrem schier unglaublichen Angebot Besucherströme an. Alle zwei Jahre findet in Langenfeld diese „XXL-Messe“ statt. An den Ständen gab es Informationen über alle denkbaren Lebenssituationen und -abschnitte, vom Kleinkind bis zum Senior (und sogar bis zur Bestattung).
Und während Eltern oder Großeltern die Beratungsangebote nutzen, konnten die Kinder und Jugendlichen die spielerischen oder spannenden Herausforderungen annehmen, die sich auch etliche Aussteller für sie ausgedacht hatten.
Im Außenbereich hatten nicht nur die Handwerker und Energieversorger ihre Zelte aufgeschlagen. Klimaschutz und klimafreundliche Mobilität waren zwei Schwerpunkte.
Das Spätsommerwetter, der Herbstmarkt und der verkaufsoffene Sonntag trugen außerdem zum Erfolg der Messe bei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.