Schwerer Verkehrsunfall auf der Schneiderstraße

Anzeige
Polizei NRW Innenministerium NRW Foto: Jochen Tack
Langenfeld (Rheinland): Schneiderstraße |

Am Donnerstag, 3. November, gegen 15.40 Uhr, kam es an der Schneiderstraße in Langenfeld-Richrath zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Zwei Fahrzeuge krachten ineinander


Der 24-jährige Fahrer eines Pkw Renault befuhr die Schneiderstraße auf dem rechten der drei Fahrstreifen in Richtung Hilden. In Höhe der Hausnummer 86 beabsichtigte er, mit seinem Fahrzeug auf den linken Fahrstreifen zu wechseln. Dabei übersah er den Seat eines 60-jährigen Düsseldorfers, der mit seinem Pkw links neben ihm in gleicher Richtung unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge kollidierten miteinander und waren anschließend nicht mehr fahrbereit.

Beifahrer leicht verletzt


Zwei Beifahrer in dem Seat (eine Frau im Alter von 45 Jahren, bzw. ein Mann im Alter von 21 Jahren, erlitten durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen und wurden noch vor Ort ärztlich betreut. Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Höhe des Sachschadens an den beiden Pkws auf mindestens 10.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.