Servicestellen für Radfahrer

Anzeige
Das Logo kennzeichnet die sieben Läden der Stadt, die, einfach erreichbar und über die ganze Shoppingmitte verteilt, den neuen Service für Radfahrer anbieten.

Der erste Verkaufsoffene Sonntag ist Startschuss in die Open Air Saison und damit auch der erste Termin im Jahr, an dem in der Stadt das Fahrrad wieder mehr zum Einsatz kommt.

Sechs Langenfelder Geschäfte helfen als „Plattenläden“ aus



Wie man den Radfahrer als Kunde noch mehr in die Stadt holen kann? Der Einzelhandel hat sich da so seine Gedanken gemacht und gemeinsam mit der Stadt eine passende Idee gefunden: pünktlich zum 22. März gibt es in Langenfeld einen neuen Service.
Der Einzelhandel präsentiert sich fahrradfreundlich und möchte die Fahrradfahrer mit dem Einsatz von „Plattenläden“ unterstützen. Die verfügen über ein Notfallset für kleine Reparaturen, das leihweise und kostenlos ist und den Radfahrern die Möglichkeit gibt, sich bei einer kleinen Panne selbst schnell zu helfen.

„Rund ein fünftel der Kunden kommen mit dem Rad in die Stadt“, weiß Citymanager Jan Christian Zimmermann und möchte die Fahrradkultur in Langenfeld mit dem neuen Angebot der „Plattenläden“ noch weiter ankurbeln.
Zu wenig Luft im Reifen oder ein vergessenes Schloss mitten in der Stadt, sind in Zukunft also kein Problem.

Sechs Langenfelder Geschäfte helfen den Radfahrern als „Plattenläden“ aus. Die sind über die gesamte Stadt verteilt und bieten, neben dem Notfallset immer auch aktuelle Informationen zu städtischen Jahresprogrammen und Radroutenkarten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.