Spargelgutscheine auf dem Wochenmarkt

Anzeige
Langenfeld: Marktplatz |

Am Freitag, 3. Juni, ist Spargeltag auf dem Wochenmarkt. Alle Kunden erhalten bei den teilnehmenden Händlern für jeden Einkauf eine Spargelstange aus Pappe überreicht. Diesen Pappspargel können die Kunden dann ab 10 Uhr am Aktionsstand auf dem Marktplatz 1:1 gegen echten Spargel eintauschen, solange der Vorrat reicht. So erhalten die Marktkunden bei ihrem Einkauf nebenbei und gratis ein leckeres Spargelgericht.

Passend zum Spargelgericht

Natürlich ergänzen alle Händler auf dem Markt diese Aktion mit passenden Angeboten zum Spargelgericht, sei es leckerer Schinken oder ein saftiges Fischfilet, Lamm oder Geflügel, Kartoffeln als Beilage oder frische Erdbeeren zum Dessert.

Das richtige Zubehör

Aber auch jede Form von Zubehör zum Festschmaus wie Spargelschäler, Küchenmesser, Tischdecken, Blumen und Dekoration findet man auf dem Langenfelder Treffpunkt für Lebensqualität und Frische. Und wer so richtig Schlemmen möchte, kann bei allen Gemüsehändlern weiteren Spargel dazu kaufen, um die geschenkten Stangen zu ergänzen.

Einkaufstaschen

Parallel verschenkt die Händlergemeinschaft an diesem Tag auch wieder 2000 der beliebten grünen Einkaufstaschen, ebenfalls ab 10 Uhr am Aktionsstand. Mit den Greenie Mehrwegtaschen können die Kunden dann ihren Spargel umweltschonend nach Hause tragen. Die überaus stabilen Mehrwegtaschen mit dem Marktlogo sind als Ersatz für Plastiktüten gedacht. Gerade in der aktuellen Diskussion um die Umweltverschmutzungen die auf Plastiktüten und Mikroplastik zurückzuführen sind, ein wichtiger und richtiger Beitrag.

Viele Infos zum Spargel

Spargel ist ein Sprossengemüse. Frischen Spargel erkennt man an festen und noch geschlossenen Köpfen. Die Stangen selbst sollten prall und gerade sein. Ein alter Trick zur Qualitätskontrolle: reiben sie die Stangen aneinander: wenn die Stangen während des Reibens quietschen, sind sie frisch.
Auch die Schnittstellen sollten weder stark vertrocknet, noch verfärbt sein. Wer seinen Spargel erst ein bis zweit Tage nach dem Kauf verzehren möchte, sollte ihn in ein feuchtes Küchentuch wickeln und im Kühlschrank aufbewahren. Doch Vorsicht: Spargel kann den Geruch anderer Lebensmittel aufnehmen, deshalb sollte man ihn nicht neben anderen geruchsintensiven Waren lagern.
Immer größerer Beliebtheit erfreut sich auch der grüne Spargel. Er ist deutlich aromatischer aufgrund des hohen Gehalts an Chlorophyll, der ihn grün färbt. Besonders gut passt der grüne Spargel zur mediterranen Küche. Aber auch deutscher Spargel war Jahrhunderte lang grün. Auf die Idee den Spargel ganz in weiß zu züchten, indem man die Stangen bis zur Ernte unter der Erde vor der Sonnenbestrahlung schützt, kam man erste Ende des 19. Jahrhunderts. Vor der Sonne schützt man den grünen Spargel nicht, im Gegenteil soll er möglichst viel Sonne abbekommen.

Vitaminreich

Grüner Spargel ist auch besonders gesund. Er enthält kein Fett und nur wenige Kalorien, mehr Vitamin C und Betacarotin (Provitamin A) als weißer Spargel. Zu dem enthält der Spargel Vitamine der B-Gruppe, Mineralstoffe und Eiweiß.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.