Tag der offenen Tür bei der Löschgruppe Richrath

Anzeige
Die Löschgruppe Richrath lädt am kommenden Wochenende zur Fahrzeugübergabe und zum Tag der offenen Tür. Das neue Gefährt, das Löschgruppenfahrzeug „LF 20“, wird am Samstag an die Wehrleute offiziell übergeben.
 
Am Sonntag zeigt die Jugendfeuerwehr bei einer Übung ihr Können.

Wie jedes Jahr, wird auch 2015 der Tag der offenen Tür bei der Löschgruppe Richrath wieder Ende Mai gefeiert – diesmal am Samstag und Sonntag, 30. und 31. Mai. Genau wie jedes Jahr? „Nein, dieses Jahr ist etwas anders“, erklärt Bernd-Willi Thiessen, der Leiter der Einheit.

Fahrzeugübergabe am Samstag ab 10 Uhr

Langenfeld. Bernd-Willi Thiessen: „Wir werden zwar auch wieder zwei Tage lang feiern, der erste Tag steht aber ganz im Zeichen des neuen Löschgruppenfahrzeugs, das am 30. Mai offiziell der Löschgruppe Richrath übergeben wird. Diese Übergabe soll
allerdings nicht auf dem Schützenplatz stattfinden, da alle Richrather daran teilhaben sollen. Aus diesem Grund wollen wir das Ereignis in der Mitte unseres Stadtteils zusammen mit der Bevölkerung feiern. Deshalb findet die Fahrzeugübergabe am Samstag, 30. Mai, um 10 Uhr, auch auf dem Vorplatz der Kirche St. Martin mitten in Richrath statt“.

Das neue Fahrzeug wird erklärt

Nach dem offiziellen Teil wird es dann noch bis zirka 14 Uhr leckeres von Grill, sowie Getränke geben. Neben dem kulinarischen Programm wird das neue Fahrzeug selbstverständlich auch jedem Interessierten erklärt werden. „Wir hoffen damit, weiteres Interesse an der Löschgruppe Richrath zu wecken und eventuell den ein oder die andere für die ehrenamtliche Arbeit bei der Feuerwehr begeistern zu können. Dazu werden wir auch, genauso wie am Sonntag, unsere Arbeit der Öffentlichkeit vorstellen“, erläutert ernd Thiessen.
Da nach der Fahrzeugübergabe noch der Festplatz für den Tag der offenen Tür vorbereitet werden muss, fällt dieses Jahr die Samstagabendveranstaltung leider aus.

Der Sonntag ist Familientag

„Der Sonntag wird wieder so ablaufen, wie es bereits gute Tradition ist. Er bleibt unser Familientag mit unterschiedlichsten Attraktionen für Groß und Klein“, erklärt Ralf Franz. Los geht es um 10.30 Uhr.

Abwechslungsreiches Kinderprogramm

Das Kinderprogramm ist wie immer abwechslungsreich. Neben einer Riesenhüpfburg können die Kleinen an der Wasserwand ihr Geschick erproben und dort selbst einmal zum Wasserschlauch greifen und den Umgang damit spielerisch lernen. Außerdem stehen unterschiedliche Feuerwehrfahrzeuge auf dem Platz, die von den Kindern besichtigt werden können. Auch unser neues Löschgruppenfahrzeug kann in Augenschein genommen werden.

Übung der Jugendfeuerwehr

Gegen Mittag wird die Jugendfeuerwehr eine Übung abhalten, bei der sie ihr Können unter Beweis stellen wird. Außerdem ist eine Brandsimulationsanlage vor Ort, an der Bernd-Willi Thiessen den richtigen Umgang mit Feuerlöschern demonstrieren wird. Das ist nämlich gar nicht so einfach, wie es sich anhört. Ebenfalls wird es den ganzen Tag über Informationen zum richtigen Umgang mit Rauchwarnmeldern geben. An dem dazu extra beschafften Rauchhaus wird zum einen die richtige Montage der Rauchwarnmelder demonstriert und zum anderen werden dort auch wertvolle Tipps bezüglich des Verhaltens in Brandfällen gegeben.

Infos, Speis und Trank

Bei soviel Abwechslung und Informationen darf aber natürlich auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Neben einem guten bayerischen Frühstück mit frischem Leberkäse, Brezeln und Weizen, wird es selbstverständlich auch wieder Köstlichkeiten vom Grill sowie gegen Nachmittag die bekannte traditionelle Richrather Kaffeetafel geben. Bei dieser wird es neben selbst gebackenem und gewohnt leckerem Kuchen auch wieder frisch gebackene Waffeln geben. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, bei dem ein oder anderen frischgezapften Bier mit den Feuerwehrleuten ins Gespräch zu kommen.
Gemeinsam sind sich Bernd-Willi Thiessen und Ralf Franz sicher, „Wir haben wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, bei dem für jeden etwas dabei ist. Wir laden jeden interessierten Langenfelder ein, bei uns ein abwechslungsreiches und informatives Wochenende zu verbringen. Wir freuen uns darüber, dass wir an diesem Wochenende unsere Arbeit den Bürgern vorstellen können.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.