Trauer um Wilhelm Kaffsack

Anzeige

Langenfeld. (est). Wilhelm Kaffsack, vielseitig engagierter Mitbürger, starb am vergangenen Dienstag im Alter von 85 Jahren. Mit seiner Familie werden viele Vereine seinen Tod betrauern. Er ist mehrfach ausgezeichnet worden.

Frühere Pächter der Dückeburg


Der frühere Pächter der Dückeburg war zunächst als Ortslandwirt bekannt, engagierte sich in berufsständischen Belangen. Der Schutz der Natur war ihm Herzensangelegenheit, und so wunderte es nicht, dass er zu den Gründern des Umwelt- und Verschönerungsvereins gehörte (der ursprünglich allerdings Verkehrs- und Verschönerungsverein hieß). 1992 übernahm er dessen Vorsitz, und durch seinen Einsatz wurden etliche neue Projekte angestoßen und gefördert. So brachte er eine neue Karte des Posthornweges heraus und veröffentlichte eine Broschüre über ausgezeichnete Gebäude in Langenfeld, die auch mit einer Plakette des Vereins sichtbar gemacht wurden. Auch die beliebte Pflanzen-Verschenkaktion an die Erstklässler geht auf seine Initiative zurück. Den Verein hat er vor knapp zehn Jahren wohlgeordnet in jüngere Hände weiter gegeben; er wurde für seine Arbeit zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Mitgründer des Förderkreises ZNS


Wilhelm Kaffsack war auch dabei, als Ende der 80er Jahre der Langenfelder ZNS-Förderkreis gegründet wurde und bei dessen ersten „Gehversuchen“ er nicht nur die jungen Festbesucher mit einem Streichenzoo begeisterte.
Für seine Verdienste und seinen vielseitigen Einsatz im Interesse der Bürger dieser Stadt wurde er beim Neujahrsempfang 2015 durch Bürgermeister Frank Schneider mit der Ehrenmedaille der Stadt ausgezeichnet.


Trauerfeier am Dienstag


Die Trauerfeier ist am Dienstag, 19. Juli, um 11.30 Uhr in der Kapelle des katholischen Friedhofs St. Josef, Auf dem Sändchen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.