Verkehrs-Unfallfluchten in Langenfeld

Anzeige
Polizei NRW Innenministerium NRW Foto: Jochen Tack

Die Polizei sucht mehrere Personen, die nach einem Unfall geflüchtet sind.

Honda Civic beschäfigt

In der Zeit zwischen Dienstag, 31. Januar, 15.15 Uhr, und Mittwoch, 1. Februar, 14 Uhr, ereignete sich an der Uhlandstraße in Immigrath, in Höhe der Hausnummer 1 eine Verkehrsunfallflucht. Dort wurde ein geparkter schwarzer PKW Honda Civic am hinteren linken Radkasten angefahren und beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend mit seinem Fahrzeug unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens allein am betroffenen Honda auf zirka 2.000 Euro.

Schaden durch Rollstuhl oder Rollator

Am Mittwochnachmittag, 1. Februar, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, kam es an der Hauptstraße in Langenfeld zu einer Verkehrsunfallflucht. Dort parkte ein silbergrauer PKW Audi A4 auf dem Parkplatz der Stadthalle, der von der Metzmacher Straße zu erreichen ist. In dieser Zeit wurde der unmittelbar neben den dortigen Behindertenparkplätzen abgestellte Audi an der Fahrerseite beschädigt. Der dabei entstandene Karosserie- und Lackschaden am silbernen A4, der durch einen PKW, aber auch durch ein Fahrrad, einen Rollstuhl oder einen Rollator verursacht worden sein kann, beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 1.000 Euro. Der Verursacher flüchtete ohne Schadensregulierung.

Blauer PKW Kombi Renault Talisman angefahren

In der Nacht von Mittwochabend, 1. Februar, 19 Uhr, bis zum Donnerstagmorgen, 2. Februar, 11.30 Uhr, kam es auch an der Ernst-Tellering-Straße im Immigrath zu einer Verkehrsunfallflucht. Hier wurde ein blauer PKW Kombi Renault Talisman mit Wiesbadener Kennzeichen angefahren und beschädigt, der in Höhe des Hauses Nr. 6 am Fahrbahnrand parkte. Hierbei entstand an der Fahrzeugfront des Mietwagens ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1.000,- Euro. Dessen ungeachtet flüchtete der noch unbekannte Verursacher mit seinem Fahrzeug vom Unfallort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.