WFB-Mitarbeiter für gute Arbeit gelobt.

Anzeige
Die WFB-Mitarbeiter arbeiten gerne, präzise und mit viel Engagement und achten auf gute Qualität, um die Kunden zufrieden zu stellen. Hier werden Teile für den Dentalbedarf verpackt.
Das Dormagener Unternehmen Heraeus Kulzer bedankte sich persönlich.


Langenfeld /Dormagen. Aufträge von Heraeus Kulzer in Dormagen für den Dentalbedarf werden seit vielen Jahren in der Produktionsgruppe 601 der WFB Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Langenfeld, Kronprinzstraße 39, erledigt. „Hauptsächlich geht es dabei um Verpackungsarbeiten, u.a. von Mixing-Tips und Intra-Oral-Tips aus dem umfangreichen Programm für Dentallabore und Zahnärzte, wobei unterschiedlich Artikel zu verschieden großen Verpackungseinheiten verpackt werden“, beschreibt Fachbereichsleiter Frank Gilles die Arbeit.

Dass es dabei „immer fehlerfrei läuft“, betonten die beiden Angestellten Andrea Schaffner und Annette Robiné aus dem Bereich Arbeitsvorbereitung von Heraeus Kulzer, dessen Leiter Thomas Weiß dieses Jahr nicht dabei sein konnte. „Wir bedanken uns für die jahrelange gute Zusammenarbeit und gehen davon aus, dass es auch 2013 wie gewohnt weiter geht“, stellte Schaffner in Aussicht. Rund 30 Mitarbeiter/innen der Arbeitsgruppe in der WFB werden von Bianca Herzig und Waldemar Buglowski für diese Arbeiten angeleitet.

Im Namen der WFB bedankte sich Werkstattleiter Reinhard Marx bei den beiden Damen des Kunden Heraeus Kulzer. „Sie geben uns für diese Arbeitsgruppe Arbeiten, die uns kontinuierlich auslasten, von allen Mitarbeitern geleistet werden können und an einem sauberen Ar-beitsplatz ohne Lärmentwicklung stattfinden“, freute sich Reinhard Marx.

Die WFB Werkstätten des Kreises Mettmann GmbH sind anerkannte Bildungs- und Ausbildungsstätte für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ), den Bundesfreiwilligendienst (BFD) sowie das Anerkennungsjahr bzw. berufsbe-gleitende Praktika. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.wfbme.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.