Wochen-Anzeiger Gewinnspiel: Den Jackpot gewonnen

Anzeige
Jürgen Spathmann (l.), Geschäftsstellenleiter des Wochen-Anzeigers in Langenfeld, gratulierte Erika Praß und ihrem Mann Horst zu dem "Lotto"-Gewinn. Foto: Michael de Clerque

Sie ist "4 aus 49"-Spielerin der ersten Stunde. Gewonnen hat Erika Praß bei dem Gewinnspiel noch nie. Jetzt räumt sie beim Lotto-Gewinnspiel des Wochen-Anzeigers so richtig ab.

Vier Richtige bringen Höchstbetrag

"Völlig fassungslos und ohne Worte sei sie gewesen", sagt Erika Praß über den Moment, als sie am Telefon von ihrem Gewinn erfahren hatte. Vier Richtige! Die bringen bei der Ziehung der Lottozahlen am Samstagabend nicht wirklich einen großen Gewinn. Beim Wochen-Anzeiger-Gewinnspiel allerdings können sie den Hauptgewinn bedeuten. Vor allem dann, wenn der Höchstbetrag ausgespielt wird, weil in den vielen Wochen zuvor keiner der "4 aus 49"-Spieler mit seinen Zahlen so wirklich richtig lag.


Der nächste Urlaub ist gesichert

Jetzt ist der Jackpot geknackt und Erika Praß freut sich gemeinsam mit ihrem Mann über die unverhoffte Finanzspritze. Was die glückliche Gewinnerin mit dem Geld geplant hat? "Wir fahren davon in den Urlaub", hat Erika Praß jetzt schon festgelegt und gleich auch beschlossen, dass sie Ehemann Horst von dem Gewinn dazu einladen wird. "Schließlich", so Erika Praß, "hat mein Mann am vergangenen Mittwoch den Coupon beim Edeka Hövener in die Losbox geworfen". Das ist eigentlich ihr Part - an diesem Morgen allerdings war Erika Praß verhindert. Seit 20 Jahren spielt sie bei dem Wochen-Anzeiger-Gewinnspiel mit. "Ich bin von Anfang an dabei", so die Rentnerin. Gewonnen hat sie hier allerdings noch nie. Na dann: Herzlichen Glückwunsch!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.