Zusammenstoß: Autofahrerin leicht verletzt

Anzeige
Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge wurde eine Fahrerin leicht verletzt. (Foto: Polizei Mettmann: Symbolfoto)

Am Dienstag, 23. Mai, gegen 13.30 Uhr, kam es an der Otto-Hahn-Straße in Langenfeld-Richrath zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und hohem Sachschaden.

Nach Angaben eines Beteiligten und der Zeugen stieg eine 55-jährige Frau in einen geparkten Peugeot ein, der sich in einer Einfahrt befand. Plötzlich rollte der Pkw trotz angezogener Handbremse auf dem abschüssigen Weg auf die Fahrbahn.
Der 53-jährige Fahrer eines BMW X1 konnte dem plötzlich zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auftauchenden Peugeot nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei wurde die 55-Jährige leicht verletzt. Sie wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.
An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 19.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.