Zwei Lkw brannten auf Firmengelände

Anzeige
Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr entstand ein Sachschaden. (Foto: Polizei Mettmann: Symbolfoto)
Langenfeld (Rheinland): Max-Planck-Ring |

Am Donnerstag, 29 Juni, gegen 3 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung durch Feuer an zwei Lkw auf dem Gelände einer Firma am Max-Planck-Ring in Richrath.

Eine Zeugin hatte das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Obwohl diese den Brand zügig löschen konnte, entstand an den aktuell nicht zugelassenen Fahrzeugen ein Sachschaden. Durch das Feuer wurde auch die Sichtschutzplane eines Zaunes in Mitleidenschaft gezogen und stark beschädigt. Insgesamt beläuft sich der Gesamtsachschaden nach ersten Schätzungen auf etwa 4.000 Euro. Da die Brandursache bisher unbekannt ist, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon: (02173) 288-6310, jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.