Achtsamkeit - der Schlüssel zu einem gesunden und glücklichen Leben

Achtsamkeit bedeutet "Acht geben". Acht geben auf sich, seinen Körper, seine Gedanken und seine Gefühle. Achtsamkeit hilft uns, wieder mehr im "Hier und Jetzt" zu sein - wieder in den gegenwärtigen Moment zu kommen.

Eines meiner Lieblings-Zitate ist: "Es kommt nur darauf an, wie viel Zeit man sich gönnt, um die Zeit zu spüren (von Unbekannt)".

Und genau das ist unser Problem in der aktuell so schnelllebigen und hektischen Zeit. Wir sind permanent in unseren Gedanken - haben die Kontrolle über sie oft längst verloren. Unser Denken ist aktiv, auch wenn wir gerade gar nicht denken wollen. Und oft verlieren wir uns dann in unseren Gedanken und in die Geschichten und Dramen, die sich in unserem Kopf so entwickeln. Manchmal kommen wir kaum noch zur Ruhe, und selbst in der Nacht, wenn wir schlafen möchten, hat der Kopf oft noch ein sehr aktives Eigenleben. Und wenn wir nicht genug auf uns achten, uns nicht ausreichende Entspannungszeiten gönnen, dann kann es sein, dass sich mit der Zeit mehr und mehr Stress-Symptome oder andere Erkrankungen einstellen.

Ich kam vor ca. 9 Jahren zur Achtsamkeit und fühlte mich sofort davon angesprochen. Mein Leben hat durch die Achtsamkeit enorm an Lebensqualität gewonnen. Es ist mir gelungen, meinen früher so aktiven Kopf mehr und mehr zur Ruhe kommen zu lassen und den gegenwärtigen Moment wieder intensiv zu genießen.

Heute biete ich in meiner Praxis Achtsamkeits-Seminare an - zur Stressbewältigung, zur Unterstützung bei vielen Erkrankungen, zur Erhöhung der Lebensqualität und natürlich auch, um Menschen auf Ihrem Weg zu einem bewussteren Leben zu unterstützen.
0
1 Kommentar
21.131
Uwe Norra aus Selm | 21.12.2012 | 22:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.