Nach wenige Monaten Behandlung mit der Plasma-Therapie: Das Hautbild von Ebru Şevikoğlu ist viel besser geworden

Wahnsinn - nach wenigen Monaten mit der Plasma-Therapie hat sich das Hautbild sichtbar verbessert.
Langenfeld (Rheinland): MH Kosmetik |

Ebru Şevikoğlu (25) leidet seit ihrer Jugend unter Akne. Bis heute entzündet sich die Haut schnell, kleinere Narben sind zurückgeblieben. Doch seit Anfang des Jahres ist alles viel besser geworden – Dank der Unterstützung von Mirela Heisler, MH Kosmetik, Marktplatz 16 (Forum 16). Wir begleiten Ebru Şevikoğlu durch den Behandlungsverlauf. Durch die Plasmatheraphie wurden die Heilungskräfte der Haut angeregt, so dass die Narben auf der Wange zu großen Teilen verheilt sind. Die Gewerbestruktur auf der Wange konnte verfeinert werden, die Rötungen und Pickel im Hals- und Dekolleté-Bereich sind komplett verschwunden. 

Energie für eine bessere Haut

Vereinfacht beschrieben funktioniert die Plasma-Therapie so: Gas wird elektronisch aufgeladen. Es ensteht eine „Wolke“ aus negativ geladenen Elektronen und positiv geladenen Ionen – das so genannte Plasma. Die Energie wird mit einem Lichtbogen auf die Haut übertragen. „Die Therapie ist bewährt, bereits nach einer Behandlung sind Unterschiede zu sehen. Die gesamte Behandlung dauert mehrere Monate.“

Die Ergebnisse sind verblüffend

Die Selbstheilungskräfte der Haut werden angeregt, Entzündungen verschwinden, Narben werden vermindert, Falten werden weniger. Mirela Heisler unterstützt die Therapie von Ebru Sevikoglu mit einem Akne-Silbergel, das vor der Plasma-Behandlung aufgetragen wird. Für die Zeit zwischen den Anwendungen empfiehlt sie die hochwertige Creme der Firma Deynique, die entzündungshemmend und antibakteriell wirkt.

Wir dokumentieren die weiteren Fortschritte von Ebru Şevikoğlu


Ebru Sevikoglu freut sich über die weiteren Fortschritte. Wir werden die 25-Jährige in den kommenden Monaten bei ihrer Therapie begleiten und über die weitere Entwicklung informieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.