Wochen-Anzeiger-Familien-Fahrradtour

Anzeige
Am 6. August, startet um 10 Uhr unsere beliebte Familien-Fahradtour zusammen mit ADFC. Die Teilnehmer können sich auf spannende Infos und Eindrücke und der Nachwuchs auf rasanten Fahrspaß mit dem Pedalgokart freuen. Partner bei der Aktion in diesem Jahr ist die Kulturbewegung 4019 e.V. Foto: Michael de Clerque

Geschichte, Bierkultur sowie Fahrspaß auf zwei und vier Rädern – auf all dies können sich die Teilnehmer unserer diesjährigen Familien-Fahrrad-Tour am Samstag, 6. August, in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC), Ortsgruppe Langenfeld-Monheim, freuen. Los geht es um 10 Uhr am Langenfelder Rathaus.

Langenfeld.(sp) Ein weiterer Partner ist in diesem Jahr auch der Verein 4019. Denn die Strecke, vorbei an vielen schönen Plätzen in unserer Region, führt diesmal zur Monheimer Altstadt. Dort engagiert sich der Verein seit zwei Jahren und hat nicht zuletzt mit dem Wirtefest und der Walpurgisnacht zwei Veranstaltungs-Höhepunkte etabliert.
Los geht die rund 20 Kilometer lange Tour um 10 Uhr vor dem Langenfelder Rathaus. Das Streckenprofil und das Tempo werden extra so gewählt, dass jüngere und ältere Radler mitfahren können.

Spannendes aus der Monheimer Altstadt


Der große Zwischenstopp wird wie erwähnt in der Monheimer Altstadt eingelegt. Hier empfängt ein MonGuide, so werden die Stadtführer in der Rheingemeinde genannt, unsere Gruppe. Wann tauchte Monheim erstmals in den Geschichtsbüchern auf und wie sah der Alltag in früheren Zeiten aus? Und gab es hier eine Stadtmauer, oder nicht? Die MonGuides haben viel Spannendes zu berichten. Dabei wird auch in die Zukunft der Meile im Schatten des Schelmenturms geblickt.

Lange Biertradition


Selbstverständlich blickt die Gänselieselstadt auch auf eine lange Biertradition zurück. Nachweislich wurde dort schon 1262 gebraut. Nach dem Abriss der Brauerei vor fünf Jahren führt jetzt die Biermanufactur die Tradition fort. Henning Barkey, der sein Handwerk noch in der alten Monheimer Braustätte gelernt hat, sorgt im Keller der Gaststätte für die rheinischen Bierspezialitäten im Ausschank. Er wird unsere Fahrrad-Tour-Teilnehmer in viele Geheimnisse seines Handwerks einweihen.

Mit dem Pedal Gokart über den Deich


Auf den Nachwuchs wartet auf Wunsch währenddessen ein anderer Höhepunkt. Roland Giebner ermöglicht allen Mädchen und Jungen der Tour, mit einem Pedal-Gokart über den Rheindeich zu flitzen. Sein „Gocart und Segway-Verleih“ befindet sich gleich gegenüber dem Eingang zur Altstadt am Triumphbogen.

Eine Anmeldung für unsere Fahrradtour ist nicht notwendig


Übrigens: Eine Anmeldung für unsere Fahrradtour ist nicht notwendig. Auch eine Teilnahmegebühr fällt nicht an. Also einfach am Samstag, 6. August, um 10 Uhr zum Langenfelder Rathaus kommen und mitradeln!

Und wer sich schon einmal einstimmen möchte: So schön war unsere Fahrradtour im vergangenen Jahr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.