Aktionskreis Felix Metzmacher trifft Bürgermeister

Anzeige
Aktionskreis trifft sich mit Bürgermeister Frank Schneider

In der vergangenen Woche traf sich der Aktionskreis der Felix-Metzmacher- Schule erstmals nach dem vereinbarten Kompromiss vom November 2012
mit Bürgermeister Frank Schneider, um über das weitere Vorgehen bei der
Gestaltung des neues Schulgebäudes zu diskutieren.

Der Bürgermeister berichtete über den Fortgang der Planungen zur neuen
Gesamtschule. Fachliche Gutachten zur Gesamtkonzeption und zum baulichen
Zustand des Türmchens werden z. Z. eingeholt und Vorschläge für die
Einbeziehung des Türmchens in den Neubau werden erstellt.

Voraussichtlich im April werden die ersten Ergebnisse einer Entwurfsplanung vorliegen und mit dem Aktionskreis erörtert werden. Der Aktionskreis wird sich weiter aktiv in die Gespräche und Überlegungen einbringen!
Der Abbruch des Metzmacherbaues ist in den Sommerferien 2013 geplant, der Baubeginn soll im Winter 2013/14 erfolgen.
• Eingehend befassten sich die Gesprächsteilnehmer mit der zunehmenden Unruhe unter Kommunalpolitikern, Eltern und Lehrern und ihren berechtigten Zweifeln hinsichtlich der realen Umsetzbarkeit der „Inklusion“. Es wurde bemängelt, dass ausgerechnet die Stimmen der Pädagogen in der Diskussion um das Für und Wider der inklusiven Schule bisher am wenigsten beachtet wurden, obwohl sie doch die Inklusion im Schulalltag leisten müssen!

• Auf Anregung des Arbeitskreises lädt die Stadt darum alle Interessierten und Betroffenen zu einer offenen Informations- und Diskussions-veranstaltung über das brisante Thema ein:
Inklusion - pädagogische Vision oder bildungspolitische Illusion?

Samstag 9. März 2013, 10 Uhr, in der Aula der
Gutenberg Realschule

Frau Prof. Dr. Angela Faber, Beauftragte des Städtetages NRW für Sport Bildung u Kultur, und andere Fachleute aus Wissenschaft, Verwaltung und Schulpraxis konnten als Referenten und Gesprächspartner gewonnen werden.
Die Veranstaltung ist für alle Interessierten und Betroffenen gedacht, vor allem jedoch für die Langenfelder Lehrerkollegien.
Von ihnen hängt entscheidend ab, ob die Inklusion in unseren Schulen gelingt oder wie manche andere Neuerung scheitert.
Der Arbeitskreis hofft, durch die bevorstehende Veranstaltung das Gespräch über das brisante Thema fördern zu können.

K.-H. König Rolf D. Gassen
Moderator des Aktionskreises Aktionskreis Felix Metzmacher
Tel. 02171 43175
mobil: 0178 183 50 24
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.