Köthen 900 Jahre alt und 25 Jahre Freundschaftsvertrag mit Langenfeld

Anzeige
Dr. Reinhard Weise, Dezernent, Rolf D. Gassen, stellv. Bürgermeister der Stadt Langenfeld und Oberbürgermeister Rainer Elze, Köthen
Köthen 900 Jahre alt
und 25 Jahre Freundschaftsvertrag mit Langenfeld

Die Bach-Stadt Köthen feiert in diesen Tagen ihr 900. Jubiläum der Ersterwähnung und dies zusammen mit dem Sachsen-Anhalt Tag. Langenfeld ist zusammen mit Lüneburg seit 1990 und somit genau 25 Jahre „Freundschaftsstadt“ von Köthen.
Nach der Wende im Jahre 1989 und der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten im Jahre 1990 wurde im Juni/Juli 1990 ein Freundschaftsvertrag der Stadt Köthen sowie der Städte Langenfeld und Lüneburg unterzeichnet. Intensive Aufbauarbeit und Unterstützung der Stadt Köthen wurde, sowie von fast alle größeren westdeutschen Städten in anderen ostdeutschen Städten, von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltungen über viele Jahre geleistet.
Die Unterstützung der Stadt Langenfeld war erfolgreich, wie die Entwicklung dieser Kreisstadt in Sachsen-Anhalt bis zum heutigen Tag zeigt.
Ich war einer der ersten Langenfelder, der im Juni 1990 die Stadt besuchte und Gespräche mit Oberbürgermeister Rainer Elze und seinem Dezernenten Dr. Reinhard Weise führte.
Gerne erinnere ich mich an den damaligen Besuch in der Stadt und dem Kreis Köthen und die erfahrungsreichen Gespräche und Begegnungen.
Ein neuer Zeitabschnitt der Geschichte der Stadt hatte begonnen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.