Monheim senkt Gewerbesteuer-Hebesatz eneut

Anzeige
Das 13-Punkte Programmder FDP-Rats-Fration hatte großen Anteil an der Entschuldung der Stadt Langenfeld
Gewerbesteuer Senkung in Monheim



Ich habe mich immer für niedrige Gewerbesteuersätze in Langenfeld eingesetzt. Auch wegen niedriger Steuer- und Abgabesätzen wurde die Stadt Langenfeld in einem langen Prozess von 20 Jahren im Jahre 2009 schuldenfrei , obwohl die Infrastruktur nicht vernachlässigt wurde.

Investieren und Sparen, sowie Hausaltsdisziplin waren die Handlungsziele.

Ich habe aber auch erfahren müssen, dass auswärtige Unternehmen sich mit dem Diktat bei der Verwaltung meldeten, bei Festsetzung einer niedrigeren Gewebesteuer nach Langenfeld zu kommen.

Hier beginnt der Wettlauf, den ein früherer Bürgermeister von Monheim einst "Kannibalismus und Piraterie" nannte.

Natürlich muss man aufpassen, dass sogenannte Briefkastenfirmen nicht nur den Sitz ihrer Verwaltung verlegen, Arbeitsplätze werden somit nicht geschaffen.

Die Gewerbesteuer ist höchst konjunkturabhängig, nicht umsonst gibt es das geflügelte Wort "Wenn Bayer hustet, bekommt die ganze Region eine Lungenentzündung". Ich bin auf die Reaktion der Stadt Langenfeld gespannt, die angekündigt hat, ihren Hebezatz ebenfalls auf 300 Punkte zu senken. Man verzichtet ja nicht nur auf die höhere Gewerbesteuer, die Umlagen /Kreisumlage, Verkehrsumlage usw) werden auf der Basis eines fiktiven Hebesatzes(412 Punkte)unterstellte Steuerkraft , gemessen. Das Thema Finanzreform und Abschaffung der Gewerbsteuer liegen auf dem Tisch des Bundesfinanzministers in Berlin. Was nicht geht, ist die gute Infrastruktur einer anderen Stadt zum eigenen Vorteil zu nutzen. Natürlich haben Oberzentren höhere Seuersätze. Es hängt immer auch mit den übernommenen Aufgaben zusammen.(Theater, Museen, Schwimmbäder, Bildungseinrichtungen, Kulturveranstaltungen usw.) Die Städte haben häufig kein Einkommens-. sondern ein Ausgabenproblem. Geld macht bekanntlich "sinnlich". Nur wenn wenig Geld vorhanden ist, rechnet man mit spitzem Bleistift.
0
1 Kommentar
3.912
Bernhard Ternes aus Marl | 05.10.2013 | 19:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.