Neubau der Gesamtschule macht Fortschritte

Anzeige
.


Gesamtschule am Standort der ehemaligen Felix -
Metzmacher - Hauptschule

Nach dem Richtfest vor einigen Tagen ist bereits für das Jahr 2016 die Einweihung des Gebäudes geplant.
Der Felix-Metzmacher-Freundeskreis begleitet den weiteren Fortgang des Projektes mit großem Interesse! Eine Anzahl von Mitgliedern war somit auch beim Richtfest anwesend.
Die Umrisse des zentralen Baukörpers, der an das historische Metzmachertürmchen erinnern wird, waren bereits beim Richtfest hinter den Gerüsten deutlich erkennbar.
Die von der Volksbank gestiftete bronzene Metzmacherbüste, die sich z. Z. im Depot der Langenfelder Steinmetzfirma Pache befindet und dort aufgearbeitet wird, wartet darauf, den ihr zugesicherten Ehrenplatz im Innenhof der neuen Schule zu erhalten.
Die Öffentlichkeit hat die feste Erwartung, dass die neuentstehende Schule die jahrzehntelange gute pädagogische Arbeit der beiden auslaufenden Schulen fortsetzen und mit den neu auf sie zukommenden anspruchsvollen Zielsetzungen verbinden wird.
Die Umsetzung der nach wie vor stark diskutierten „Inklusion“ wird dabei nicht ihre einzige, vermutlich aber ihre schwierigste Aufgabe sein. Eine große Herausforderung, auf die niemand so richtig vorbereitet ist!
Der Felix-Metzmacher-Freundeskreis wünscht dazu allen Beteiligten gutes Gelingen – zum Wohl der nachrückenden Schülergenerationen.

K.-H. König und Rolf D. Gassen
Für den Freundeskreis
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.