A1: Flyer zur Rheinbrücke wird verteilt

Anzeige

Köln/Leverkusen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg hat ihren Flyer zur Sperrung der Rheinbrücke für LKW aktualisiert. In der neuen Version sind Hinweise auf die Sperranlage enthalten. Als weitere Sprache ist Rumänisch hinzugekommen.

In zehn Sprachen


Damit informiert der Flyer jetzt in zehn Sprachen über die Gewichts- und Breitenbeschränkung. Mit Englisch, Französisch, Niederländisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Türkisch und Ungarisch wird so in wichtigen europäische Sprachen informiert. "Wir haben uns bei der Auswahl der Sprachen an den Nationalitäten orientiert, die am meisten auf der Brücke geblitzt wurden", sagt Willi Kolks, stellvertretender Leiter der Regionalniederlassung Rhein-Berg.

Auch in Raststätten

Der Flyer wird aktuell von Straßen.NRW an eine große Zahl in- und ausländischer Transport- und Logistikverbände, große Arbeitgeber und Unternehmen der Region sowie Verwaltungen verschickt und an Raststätten in Nordrhein-Westfalen ausgelegt. Weiterhin wird wie auch bisher die Autobahnpolizei bei ihren "Fernfahrerstammtischen" den Flyer verteilen.

Hier als Download


Auf der Webseite von Straßen.NRW ist er ebenfalls zum Download verfügbar:
https://www.strassen.nrw.de/files/oe/a-bei-lev/schrankenanlage/flyer_a1_gewbeschr_lev_bruecke.pdf
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.