Feuerwehr probt Freitag den Ernstfall

Anzeige
Am kommenden Freitag wird in der Langenfelder Innenstadt der Ernstfall geprobt.Foto: Stadt Langenfeld
Übung rund um das Einkaufszentrum Sass am Markt

Langenfeld. Mindestens einmal im Jahr probt die Feuerwehr Langenfeld über ihr tägliches Einsatzgeschehen hinaus den Ernstfall einer Großschadenslage auf dem Langenfelder Stadtgebiet.
In diesem Jahr wird die Stadtübung an exponierter Stelle durchgeführt, wenn die Wehr im und rund um das Einkaufszentrum Sass am Markt im Probe-Einsatz sein wird.
Am Freitag, 12. Mai, wird zwischen 18 und 22 Uhr also die Fußgängerzone Ort des Geschehens sein, an dem ein den beteiligten Wehrleuten erst am Einsatzort mitgeteiltes Einsatz-Szenario realitätsnah simuliert wird. Dabei kann es durch die anrückenden Einsatzfahrzeuge und das geprobte Einsatzgeschehen im Bereich der Ganspohler Straße zu Verkehrsbehinderungen kommen, für die die Feuerwehr um Verständnis bittet. Je nach Übungsverlauf wird auch ein Dekontaminationszelt im Bereich der Fußgängerzone aufgebaut. Die Bevölkerung sollte sich am frühen Freitagabend also nicht über vermehrte Feuerwehrpräsenz in der Stadtmitte erschrecken. Ganz im Gegenteil freuen sich die Wehrleute vor Ort über den Kontakt zu den Bürgern, die eingeladen sind, sich die Stadtübung hautnah anzuschauen, um sich ein Bild von der großartigen Bereitschaft der Langenfelder Feuerwehr für den Ernstfall zu machen. Interessierte sind also herzlich willkommen und werden die Möglichkeit haben, sich über die Feuerwehr Langenfeld zu informieren. Dafür stehen Ansprechpartner an einem Infostand zur Verfügung, während die anderen Kameraden im Einsatz sich auf ihre Aufgaben konzentrieren müssen. Am kommenden Freitag wird in der Langenfelder Innenstadt der Ernstfall geprobt.Foto: Stadt Langenfeld
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.