Fünf gute Hausmittel bei Erkältungen

Anzeige
Meist braucht man bei einer Erkältung keine Apotheke, Hausmittel können ebenso helfen. (Foto: Nina Möhlmeier)

Halsschmerzen, Niesreiz, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen, Husten - Erkältungsviren können einem ganz schön zu schaffen machen. Deshalb habe ich Euch ein paar Hausmittel zusammen gestellt, mit deren Hilfe ihr schnell wieder fit werden könnt. Ein Beitrag aus der Reihe Tipps bei Erkältung

1. Stress vermeiden und Tee trinken

Ihr fühlt Euch kraftlos, kommt nicht zur Ruhe, habt Kopfschmerzen? Es fällt oft schwer, zu viel Stress frühzeitig zu erkennen, zu vermeiden und zur Ruhe zu kommen.

Warmer Tee, zum Beispiel mit frischem Ingwer, kann helfen, den Körper zu entspannen. So geht's: Den Ingwer in dünne Scheiben schneiden und mit kochendem Wasser übergießen. Dann den Tee mit Honig süßen. Das löst den Schleim, lindert Halsschmerzen und wirkt zudem antibakteriell.

2. Kartoffelwickel bei Halsschmerzen

Hierzu fünf Kartoffeln mit Schale kochen, die heißen Kartoffeln in ein Tuch legen, zerdrücken und mit einem zweiten Tuch zu einem Halsumschlag formen. Dazu hier ein Erklärvideo.


3. Kamille kann dabei helfen, Husten zu lösen

Dafür einfach einen Liter kochendes Wasser in eine Schüssel füllen, Blüten hineingeben und für zehn bis fünfzehn Minuten, mit einem Tuch bedeckt, darüber beugen. Mehrmals täglich wiederholen.

4. Zwiebelauflage bei Ohrenschmerzen

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in ein Tuch wickeln. Zwischen Ohr und Zwiebel sollte sich jedoch nur eine Stoffschicht befinden. Nun das Päckchen kalt oder erwärmt auf das schmerzende Ohr legen.

5. Auch ein Fußbad ist bei einer Erkältung hilfreich

Hierfür eine Schüssel mit Wasser befüllen, sodass die Füße bis zu den Knöcheln im Wasser stehen. Das Wasser sollte eine Anfangstemperatur von 35°C haben, alle drei Minuten kann wärmeres Wasser hinzugeben bis zu einer maximalen Temperatur von 40°C.

Kennt ihr noch weitere hilfreiche Hausmittel?

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.