Garten-Profis beantworten Ihre Fragen

Anzeige
Langenfeld (Rheinland): Wochenanzeiger Langenfeld |

Wie schütze ich empfindliche Pflanzen gegen Kälte? Welche Gehölze darf ich jetzt noch schneiden? Was braucht mein Rasen vor dem Winter? Dies sind nur drei Fragen, die den Gärtnermeistern in diesen Tagen in ihren Betrieben gestellt werden. Und sicher wird man sie oder ähnliche Themen auch bei unserer Telefonaktion hören, denn nächsten Donnerstag läuft wieder die beliebte Aktion mit dem „Grünen Telefon“.

Zwischen 17 und 19 Uhr


Zwischen 17 und 19 Uhr stehen Heike Stock, Sven Steen und Jürgen Olbrich für die Fragen unserer Leser bereit. Rasen- und Gehölzrückschnitt und auch der Frost
werden ganz sicher wieder Themen bei den Anrufen sein. Da haben die Gärtner im Vorfeld schon einen Vorschlag gemacht und raten zum „Zwiebellook“ bei den Pflanzenkübeln: Je mehr schützende Schichten übereinander, desto besser. Welcher Pflanze Sie welchen Schutz spendieren sollten – das erklären die Meister ihres Faches am Telefon ganz genau! Wer jetzt beispielsweise wissen möchtel, was er gegen den Mehltaubefall an der Felsenbirne oder den Azaleen machen soll, oder warum der Kirschlorbeer so grau aussieht, der sollte anrufen am
Donnerstag, 6. Oktober, von 17 und 19 Uhr, unter
(02173) 97 29 40
(02173) 97 29 41
oder (02173) 97 29 42
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.