Närrischer Blutspendetermin in der Vorweihnachtszeit

Anzeige
Auch die prinzliche Hoheit muss sich ordnungsgemäß regietrieren lassen. (Foto: Hartmut Schiffer)

Zum DRK-Blutspendetermin
im evangelischen Gemeindehaus an der Stettiner Straße
kam im offiziellen närrischen Ornat diesmal sogar
das Langenfelder Prinzenpaar
Stephan I. und Juliane I. mit ihrem Gefolge.


Den persönlichen Hintergrund dieser Spendenaktion erklärte Prinzessin Juliane: „Eine Woche vor unserer Proklamation im November 2013 erkrankte mein Vater schwer und brauchte dringend eine Bluttransfusion“.
Das erinnerte das Prinzenpaar daran, dass sie zwar Blutspender sind, aber lange nicht mehr zur Spende gegangen sind. „Wir wollen nicht nur rheinischen Frohsinn verbreiten, sondern auch bei dieser Gelegenheit anderen Menschen helfen und wir hoffen, dass viele Bürger und Bürgerinnen die Wichtigkeit der Blutspende erkennen und unserem Beispiel folgen“, so das Prinzenpaar.

„Wir können uns dem Aufruf nur anschließen“, so die Blutspendebeauftragten des DRK Langenfeld, Manuela Stengel und Petra Welfens, “denn leider hatten wir trotz aller Sonderaktionen einen leichten Spenderrückgang zu verzeichnen“. Im Jahr 2012 kamen insgesamt 1941 Spender, hingegen sind 2013 nur noch 1919 Bürgerinnen und Bürger in die Langenfelder Spenderlokale gekommen. „Erfreulich für uns ist allerdings der Zugang von 134 Neuspendern, von denen wir hoffen, dass sie auch weiterhin zur Spende kommen“, so Stengel und Welfens weiter.

Die Spender und Spenderinnen verteilen sich auf die Spendelokale wie folgt:
ev. Gemeindehaus Stettiner Straße (Stadtmitte) 1257 Spender / 6 Neuspender, kath. Kirchengemeinde St. Martin (Richrath) 342 Spender / 32 Neuspender, Blutspendemobil (Sondertermin im Sommer in Verbindung mit den Marktbeschickern) 46 Spender / 5 Neuspender,
Blutspendesonntag (Sondertermin in Zusammenarbeit mit der Stadt Sparkasse) 104 Spender / 21 Neuspender,
ferner ein privater Firmentermin mit 36 Spendern.

Die nächste Möglichkeit zur Blutspende
ist am Donnerstag, den 16. Januar 2014,
von 15.00 Uhr bis 19.30 Uhr
im evangelischen Gemeindehaus,
Stettiner Straße 10 in Langenfeld.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.