12. Lichterzug in Reusrath

Anzeige
Licht an - Spaß an! Der Reusrather Lichterzug zieht am Sonntag, 26. Februar, durch die Straßen des Insektenviertels.

In diesem Jahr zieht der Reusrather Lichterzug am Sonntag, 26. Februar, bei Einbruch der Dunkelheit zum zwölften Mal im Süden Langenfelds durch die Insektensiedlung. Wie auch im vergangenen Jahr nutzen die Organisatoren einen Teil der Opladener Straße Teilstück Gartenstraße bis kurz vor Ecke Trompeter Straße.

Besonders Atmosphäre

Jeder der Spaß am Karneval hat und diesen einmal in einer anderen Atmosphäre hautnah erleben möchte hat noch bis Sonntag, 12. Februar, die Möglichkeit dazu. Denn dann endet die Anmeldefrist für den jecken Lichterwurm für dieses Jahr.
Anmelden können sich Vereine, Interessentengruppen oder auch Einzelpersonen. Einfach jeder, der Lust auf Karneval und Gänsehaut pur hat, denn Karneval im Dunklen zu genießen hat einen ganz besonderen Reiz.

Nicht viel Wurfmaterial nötig

Viel Wurfmaterial ist nicht notwendig, denn die Strecke des Lichterzuges ist recht kurz und nach eineinhalb Stunden Spaß pur, hat man ein unvergessliches Erlebnis hinter sich gebracht, von dem man ein Leben lang erzählen kann. In Reusrath steht die Lust auf Karneval im Vordergrund und nicht nur die Jecken am Straßenrand sollen in den Genuss kommen sondern die Teilnehmer auch.

Anmeldungen bis zum 12. Februar

Zugleiter Andreas Buchheim freut sich über jede Anmeldung unter 0173/6344113 und über jeden Gast bei der anstehenden Zugbesprechung.
Die Zugbesprechung findet erstmals in den Räumlichkeiten von Fortuna Wintergarten, Opladener Straße 155, in Reusrath statt. Termin hierfür ist Sonntag, 12. Februar, um 18 Uhr.

Weitere Infos

Weitere Infos zum Lichterzug gibt es auch im Internet unter www.lichterzug.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.