Lebenshilfe bittet um Wurfmaterial für den „Zoch“.

Anzeige
Die Lebenshilfe-Bewohner sind mit großer Freude dabei, dank jahrzehntelanger Unterstützung durch Spender/Sponsoren.

Menschen mit Behinderung gehören traditionell zum Langenfelder Karnevalszug.

Langenfeld. Eine lange Tradition hat die Teilnahme der Lebenshilfe-Bewohner am Langenfelder Karnevalszug. „Das konnten wir aber nur machen, weil uns viele Spender/Sponsoren mit Wurfmaterial und finanziellen Spenden unterstützt haben“, sagt Gabi Müller, Leiterin „Ambulantes betreutes Wohnen-Süd“ in der Lebenshilfe-Kreisvereinigung Mettmann. Sie ist auch federführend zuständig für die Vorbereitungen der Lebenshilfe-Fußgruppe und der Ausschmückung des Lebenshilfe-Mottowagens.

„Wir sind überzeugt, dass wir auch dieses Jahr dank unserer Sponsoren wieder am „Zoch“ teilnehmen können“, erklärt Wohnverbundleiter Stefan Stahmann, der Jahr für Jahr auch am Steuer des LKW sitzt. Er sei zuversichtlich, dass „die Unterstützung der von uns betreuten Menschen mit Behinderung“ auch dieses Jahr wieder erfolgen werde.

Zum Zugmotto „Alle Sorgen sind uns heut‘ egal, wir feiern mit euch Karneval“ hat die Lebenshilfe ein eigenes Motto erkoren: „Wir sitzen ‚zusammen‘ in einem Boot!“ Ob Närrinnen und Narren mit oder ohne Behinderung. Im Boot der Lebenshilfe sitzen: „Kapitän, Matrosen, Meerjungfrauen, Piraten, Angler, Taucher…“, und das zur Musik „Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern.“ Dafür sammelt die närrische Truppe für den Mottowagen Rettungsringe, Angeln, Anker, Taue, bunte Segel, Fischernetze und ähnlich passendes Dekomaterial.

Wer die Karnevalstruppe der Lebenshilfe mit Wurfmaterial oder Spenden unterstützen möchte, wende sich bitte an die Leiterin Ambulantes betreutes Wohnen der Lebenshilfe e.V. im Südkreis, Gabriele Müller, Telefon (02173) 49978-25, E-Mail: Gabriele.Mueller@lebenshilfe-mettmann.de; oder den Leiter des Lebenshilfe-Wohnverbundes Langenfeld-Monheim, Stefan Stahmann, Auguste-Piccard-Weg 21 in Langenfeld, Telefon (02173) 49978-0, E-Mail: Stefan.Stahmann@lebenshilfe-mettmann.de.
Auch Geldspenden sind willkommen: Lebenshilfe e.V., Stadt-Sparkasse Langenfeld, IBAN: DE513755 1780 0000 2092 62, BIC: WELADED1LAF, Stichwort: Karnevalszug.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.