C Junioren des HSV Langenfeld sind wieder in der Leistungsklasse

Anzeige
Am vergangenen Wochenende beendet wurde die Qualifikationsrunde zur Teilnahme an der Leistungsklasse des Kreises Solingen, an der der HSV Langenfeld mit B, C und D Junioren teilnahm.
Auch in der kommenden Spielzeit müssen die B Junioren einen neuen Anlauf in der Kreisliga unternehmen. Am Sonntag der Vorwoche vergaben die Hucklenbrucher dabei eine Riesenchance. Obwohl sie beim gastgebenden Post SV Solingen schon mit 2:0 führten, mussten sie am Ende eine bittere 2:3 Niederlage einstecken. Am Mittwoch war im Heimspiel gegen den 1.FC Monheim schon zur Pause alles klar. Leider zu Ungunsten des HSV, der bis zu diesem Zeitpunkt bereits mit 0:3 im Hintertreffen lag. Im zweiten Durchgang kam der HSV dann besser ins Spiel was am Ende zu einem 1:4 führte. Nichts zu holen gab es dann im letzten Spiel gegen SF Baumberg II. Trotz eines guten Anfang lagen die HSV Kicker auch in diesem Spiel zur Pause bereits mit 0:2 zurück und hatten in Durchgang 2, das sichere Ausscheiden vor Augen, verständlicherweise nicht mehr genügend Power, da auch ein Sieg gegen Baumberg nicht mehr zum Aufstieg gereicht hätte.
Diesen Aufstieg geschafft haben dagegen in beeindruckender Weise die C Junioren von Michael Herriger . Einem 1:0 Erfolg gegen die gastgebende Britannia aus Solingen ließen die Kicker von der Burgstrasse am Dienstag ein 2:1 gegen den SC Leichlingen folgen und schlossen ihre makellose Darbietung mit einem 3:1 gegen den SR Solingen 95/98 ab. Herzlichen Glückwunsch.
Den bitteren Gang aus der Leistungsklasse zurück in die Kreisliga müssen die D Junioren antreten. Am vergangenen Samstag verschlief das Team beim 0:4 gegen die gastgebende 1.Spvg Solingen Wald die Anfangsphase und lag nach 20. Minuten schon mit 0:3 zurück. Die Solinger Führung fiel dabei sogar schon in Minute 1! Im weiteren Verlauf kam das Team dann viel besser zurecht, konnte das Spiel aber nicht mehr drehen. Beim Mittwochsspiel gegen den TSV Aufderhöhe (2:4) unterlag mit dem HSV das spielerisch bessere Team einem effektiveren Gast aus Solingen. Der HSV vergab eine Vielzahl von Chancen und haderte auch mit zwei Alutreffern, die Solinger konnten hingegen ihre körperliche Überlegenheit nutzen. Den sicheren Abstieg vor Augen hatte der HSV auch im letzten Spiel gegen Post Solingen beim 0:8 nichts mehr zu bestellen.
Für B und D Junioren gilt es jetzt in der Kreisliga die erneute Teilnahme an den Aufstiegsspielen für die Saison 2014/15 klarzumachen, die auch die gut aufgelegten A Junioren diesmal anstreben sollten und die C Junioren dürfen die Leistungsklasse geniessen. Viel Erfolg!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.