C1 Junioren der Hucklenbrucher starten furios in die Aufstiegsrunde

Anzeige
Durch ein in dieser Höhe nicht erwartetes 10:1 beim SV DITIB Solingen starteten die C1 Junioren optimal in das Projekt „Aufstieg“ in die Leistungsklasse.
Mit dem Spiel gegen den in der Leistungsklasse beheimateten SV DITIB Solingen starteten die HSV Junioren ihre Mission Aufstieg. Nach einer knappen Viertelstunde durfte der Gast die Führung bejubeln. Noch vor der Pause legten die Hucklenbrucher mit zwei weiteren Treffern den Grundstein für diesen Auswärtssieg. Auch im zweiten Durchgang ließen die Jungs des Trainerteams Tuttolomondo, Frömken und Welte nichts anbrennen. Drei weitere Treffer folgten bis zur 44. Minute. Dass der erste Gegentreffer (46.) lediglich Ergebniskosmetik für den Gastgeber sein würde, war bereits drei Minuten später klar, denn der HSV stellte den alten Abstand wieder her. In der Schlußphase folgten drei weitere Tore zu dem zuvor in dieser Höhe nicht erwarteten Auftaktsieg. Am kommenden Samstag folgt das Heimspiel gegen den „alten Bekannten“ TSV Aufderhöhe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.