D Juniorinnen des HSV Langenfeld holen Turniersieg beim 1.FC Monheim

Anzeige
Während andere Väter an einem so sonnigen Vatertag lieber „Party machen“, machten sich die U13 Juniorinnen des HSV mit Begleitung der Elternschaft auf den Weg ins benachbarte Monheim, um dort am U14 Turnier des 1.FC Monheim teilzunehmen.
Neben der ersten und zweiten Mannschaft der Gastgeberinnen und dem HSV nahmen auch noch SF Gerresheim, BW Langenberg und die ehemaligen HSV Mädchen teil, die jetzt für TuSpo Richrath auflaufen. Schon im ersten Spiel kam es zum Aufeinandertreffen dieser beiden Teams und die Mannschaft von Michele Pupillo ging in einer einseitig geführten Partie als 3:0 Sieger vom Platz. Spiel 2 führte den HSV und SF Gerresheim auf den Kunstrasen. Der HSV erwartete die Düsseldorferinnen als sympathischen und guten Gegner und das zeigte sich auch in der Partie. Der HSV hatte weit mehr Mühe als im ersten Spiel, siegte aber mit 2:0. Im dritten Spiel wartete die „Erste“ der Gastgeberinnen auf den HSV und es entwickelte sich fast ein Zweikampf zwischen der HSV Offensive und der sehr guten Monheimer Torfrau. Erst ein schönes Solo von Joana sorgte für den goldenen Treffer zum 1:0 Sieg. Auch BW Langenberg musste die Überlegenheit der HSV Mädchen am heutigen Tage anerkennen und zog mit 0:2 den Kürzeren gegen die Rot-Weissen. Den höchsten Sieg hatten sich die Hucklenbrucherinnen für die letzte Partie aufgehoben. Die „Zweite“ der Monheimerinnen hatte beim 0:4 keine große Chance und nur die nachlassende Kraft und Konzentration der HSV Mädchen verhinderten einen noch höheren Erfolg. Rundum eine gelungene Veranstaltung bei bestem Fußballwetter.
Es spielten: Jona (T), Janina, Marie, Hanni, Joana, Jennifer, Virginia (C), Ela, Mia und Sarah
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.