Damen des HSV Langenfeld mühten sich zum vierten Sieg im vierten Saisonspiel

Anzeige
Dass am Sonntag kein Fussball für Feinschmecker geboten würde, befürchtete man auf Seiten des HSV bereits im Vorfeld und das Gastspiel des HSV beim TuS 05 Quettingen bestätigte diese Vorahnung. Immerhin stimmte mit 5:2 (2:0) das Ergebnis.
Auf der ungeliebten aber am Sonntag sehr gut zu bespielenden Asche am Weidenweg in Leverkusen traf der HSV mit dem Gastgeber TuS Quettingen auf einen Gegner, der hoch eingeschätzt wurde. In der ersten Halbzeit machten sich die Hucklenbrucherinnen aber das Spiel unnötig selber schwer. Immer wieder versuchte man mit halbhohen und dadurch schwer zu kontrollierenden Zuspielen die Mitspielerinnen einzubinden. Der Gastgeber, der sich naturgemäß auf seinem eigenen Geläuf eher wohl fühlte, versuchte meist mit langen Bällen in die Spitze den HSV zu überraschen, aber die Defensive war – zumindest meistens – hellwach. Dem Gastgeber war es auch vorbehalten, in Durchgang 1 einzunetzen, aus Quettinger Sicht leider in das eigene. Zunächst wurde eine scharfe Hereingabe durch eine Abwehrspielerin über die eigene Linie bugsiert, im weiteren Verlauf erhöhte dann noch der Gastgeber mit einem sehenswerten Kopfball im Anschluß an eine Ecke auf 2:0 für den HSV. Nachdem kurz nach Anpfiff des 2. Durchgang Larissa Herhalt den HSV dann mit 3:0 in Front brachte, schien ein geruhsamer Sonntagnachmittag möglich zu sein. Zwei Treffer der Gastgeber innerhalb von 5 Minuten, die aber diesmal gegen den HSV erzielt wurden, machten das Spiel noch einmal spannend. Nach diesen Anschlusstreffern konnte sich aber der HSV wieder entscheidender durchsetzen. Lisa Braune scheiterte zweimal ins aussichtsreicher Position und verpasste eine Vorentscheidung. Ein Freistoßtreffer (83.) und ein Treffer von der Strafraumgrenze in der Nachspielzeit, beide durch Julia Keppner, machten dann „den Deckel ´drauf“! Am kommenden Donnerstag (13 Uhr Burgstrasse) treffen die jungen HSV Damen mit Britannia Solingen auf ein bisher ebenfalls verlustpunktfreies Team.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.