Der Auftakt in die neue Saison lief für die HSV Junioren nicht immer optimal

Anzeige
Am Wochenende sind nun auch die männlichen Junioren in den Meisterschaftsbetrieb eingestiegen. Die ersten Spiele verliefen dabei durchwachsen.
Nach dem souveränen Pokalspielerfolg gegen DITIB Solingen bekamen die A Junioren leider direkt eine kalte Dusche, denn das erste Meisterschaftsspiel in der Leistungsklasse ging bei der SSVg Haan mit 1:5 verloren. Einen erfolgreichen Auftakt in die Leistungsklasse feierten dagegen die B1 Junioren, die bei TuS Quettingen mit 1:0 siegten. Die B2 Junioren unterlagen allerdings der 1.Spvg SG-Wald 03 III mit 1:3. Nicht gut begannen auch die C1 Junioren, die zuhause SF Baumberg II mit 1:3 unterlagen. Einen Kantersieg feierten dagegen die C2 Junioren, die den Lokalrivalen Germania Reusrath IImit 14:1 düpierten. Eine Niederlage mussten die D1 Junioren in der Leistungsklasse hinnehmen. Der Gast TuSpo Richrath entführte durch einen 2:0 Sieg alle drei Punkte von der Burgstrasse. Knapp mit 3:2 siegte die D2 bei der Zweitvertretung der 1.Spvg SG-Wald 03. Bei den vier Mannschaften, die der HSV in der Altersklasse der E Junioren ins Rennen schickt, gab es zwei Niederlagen und zwei Siege. Die e1 unterlag SF Baumberg I mit 0:4 und die E2 zog durch ein 3:5 beim TSV Aufderhöhe I den Kürzeren. Grund zum Jubeln gab es bei der E3, die den TSV Aufderhöhe IV mit 12:3 besiegte und bei der E4, die den BV Bergisch Neukirchen IV auf dessen Platz mit 4:2 niederrang. Bei den Kleinsten gab es leider auch nur hängende Köpfe. Die F1 musste beim 1:9 die Überlegenheit des Gastgebers Britannia Solingen I anerkennen. Besser machte es die F2, die zuhause Inter Sport mit 7:4 niederrang. Eine etwas knappere Niederlage mussten die Bambini auf der Kotter Strasse hinnehmen. Britannia Solingen siegte in der Fair-Play-Begegnung mit 5:1.
Die Spielpause in der Liga nutzten die U19 Junioren am Mittwoch zu einem Test gegen den FC SW Silschede (Gevelsberg). Die Hucklenbrucherinnen konnten die etwas jüngeren Gäste mit 2:1 besiegen. Gut in der Spur sind die U17 Juniorinnen, die bei der SSVg Haan mit 7:1 siegten. Zwei Nullnummern mussten die U15 Juniorinnen und die Juniorinnen der U13-2 hinnehmen. Die U15 unterlag ganz knapp mit 0:1 beim Sportring Solingen. Schon am Montag reiste die U13-2 nach Mettmann und traf dort auf den FC Mettmann 08. Die jungen HSV Mädchen mussten dort leider ein 0:4 hinnehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.