Die HSV D1 Junioren gehen mit einem 4:2 Sieg in die Sommerferien

Anzeige
Mit einem 4:2 Sieg im abschließenden Freundschaftsspiel gegen den SSV JanWellem 05 Bergisch Gladbach hat sich heute das D1 Team des HSV Langenfeld in die Sommerpause verabschiedet.
Es war ein interessantes Kräftemessen gegen eine gut eingespielte Mannschaft aus Bergisch Gladbach. Das HSV Team setzte im Verlauf des Spiels den gesamten Kader ein, ohne dass es zu einem erkennbaren Verlust des Spielflusses kam. Die Spieler aus der bisherigen zweiten Reihe konnten ihre Chance zur Empfehlung für zukünftige Einsätze nutzen. Zur Halbzeit lag die trotz der sommerlichen Temperaturen engagierte D1 des Gastgebers nach zwei schön herausgespielten Toren von Tobias Oleszowsky bereits mit 2:1 vorne. Insbesondere das schnelle Umschaltspiel zwischen Abwehr und Angriff in der ersten Halbzeit hat dem Coachingteam um Pierre Paprotta und Jens Steinmetz gefallen. Im zweiten Spielabschnitt konnten die Gäste zwischenzeitlich zum 2:2 ausgleichen, als dann nach einem schnell vorgetragenen Konter Yener Metin zum 3:2 einschob und Jasper Auringer zum 4:2 nach einem schönen Freistoßschlenzer in den linken Winkel traf. Mit diesem Abschluss geht das auch in der Qualifikationsrunde zur Leistungsklasse erfolgreiche D1 Team in die Sommerferien und bereitet sich wieder ab dem 14. August 2017 auf die höchste Spielklasse des Kreises Solingen vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.