Die HSV Junioren absolvieren ersten Pflichtspieltag

Anzeige
Nach dem witterungsbedingten Spieltagausfall aus der Vorwoche rollte in dieser Woche endlich wieder der Ball.
Ein Kantersieg gelang den A Junioren im Lokalderby der Leistungsklasse gegen einen überforderten TuSpo Richrath. Durch das 9:0 konnten die HSV Kicker wieder enger an Rang 2 der Liga heranrücken, da die 1.Spvg SG Wald nur zu einem Remis bei Britannia Solingen kam. In der LK der B Junioren kam der HSV durch ein 3:3 nur zu einem Zähler gegen den 1.FC Monheim. Auf Rang 3 ist der HSV aber noch voll im Soll. Die B2 unterlag der B1 des BV Bergisch Neukirchen zuhause mit 1:4. Die Rot-Weissen gerieten dabei schon in Halbzeit 1 auf die Verliererstrasse und kamen in der 70. Minute nur noch zum Ehrentreffer. Durch ein 2:3 gegen den BSV Gräfrath verpasste die C1 zu den Solingern tabellarisch aufzuschließen. Als Siebter ist der Zug nach oben fürs Erste abgefahren, aber die Saison dauert ja noch lange. Kein Problem hatte hingegen die C2 bei ihrem 6:0 Erfolg gegen SF Baumberg III. Die Hucklenbrucher behalten dadurch souverän Rang 1. Den Weg nach Monheim hätte sich die C3 besser erspart, denn dort bekam das Team gegen die C2 des 1.FC mächtig Haue. Vom Anpfiff weg trafen die Gastgeber wie sie wollten und schenkten dem HSV 25 Buden ein. Makellos verlief das Wochenende für die D1 Junioren. Die D1 gewann zunächst am Samstag gegen den SC Leichlingen mit 2:1 und konnte dadurch den Anschluß an Rang 3 der Kreisliga Gruppe 1 herstellen. Am Sonntag folgte dann ein 9:2 Sieg im Testspiel gegen den BSC Union Solingen. Auch die D3 war zweimal aktiv. Zunächst düpierte das Team die D2 des SC Germania Reusrath in Freundschaft mit 13:1 und am Samstag folgte dann der 5:2 Heimsieg gegen den TSV Aufderhöhe III in der Meisterschaft. Der HSV bleibt dadurch weiterhin auf Rang 1 der Tabelle. Der E1 gelang ebenfalls ein guter Ligaauftakt, denn das Team besiegte den VfB Solingen mit 4:1. Die E2 kam beim VfB Solingen III hingegen mit 1:6 unter die Räder. Nichts zu feiern hatte auch die E3. Unter der Woche war beim Testspiel zunächst die E1 des SSV Lützenkirchen zu stark und gewann mit 9:0. Am Samstag folgte im Ligaauftakt ein 2:4 gegen Inter Sport. Auch die F Junioren hatten an diesem Wochenende nicht alle etwas zu lachen. Die F1 war beim TSV Aufderhöhe I chancenlos und unterlag mit 0:9. Nur unwesentlich besser erging es der F2, die zuhause dem SSV Lützenkirchen III mit 0:8 unterlag. Die F3 konnte dagegen jubeln, denn sie schickte die 1.Spvg SG Wald 03 III mit einem 11:2 zurück in die Klingenstadt.
Auch für die U15 Mädchen wurde es endlich wieder ernst und viel besser hätte dieser Spieltag für den HSV nicht laufen können. Die Mädchen der Hucklenbrucher besiegten CVJM Wermelskirchen mit 12:1 und halten in der Liga Rang 3. Die Tore teilten sich Viktoria Raeth (4), Cora Wirthwein (3), Alma Zaghini (3), Ronja Hungenberg und Marlene Radke. Die Damen absolvierten einen weiteren Test. Sie gewannen am Sonntag gegen den TSV Urdenbach, Vierter in der Kreisliga Düsseldorf mit 5:1 (1:1). Die Treffer für die Damen von der Burgstrasse erzielten Julia Keppner (2), Noelle Mager, Kathrin Bochnia und Larissa Herhalt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.