E1 Junioren des HSV Langenfeld werden Hallenkreismeister 2016/17!

Anzeige
Mit einer ansprechenden Gesamtleistung wurden die U11 (E1) Junioren des HSV
Hallenkreismeister im Kreis 2 Solingen. Anfangs taten sich die Jungs noch schwer, aber nach und nach kamen sie ins Rollen.
Daß die E1 Junioren des HSV aktuell ein sehr gutes Hallenteam sind, hatte sich auch bis zu den Gegnern herumgesprochen. Sie standen alle sehr tief, überließen den Rot-Weissen die Spielgestaltung und lauerten nur auf Fehler. So endeten die ersten beiden Partien gegen SF Baumberg und den SSV Lützenkirchen mit einem torlosen Remis. Im dritten Spiel gegen Post SV Solingen geriet die Mannschaft sogar in Rückstand, ließ sich aber dadurch nicht entmutigen. Der HSV kam zu einer guten Anzahl an Torgelegenheiten und wurde kurz vor dem Ende mit dem Ausgleich durch einen in der Halle seltenen Kopfballtreffer belohnt. Den Grundstock zum Titel legte die Mannschaft dann im vierten Spiel gegen den körperlich sehr starken VfB Solingen, den man mit 1:0 bezwang. Im letzten Spiel wartete der Lokalrivale TuSpo Richrath, der mit bis dahin drei Siegen schon auf der Titelspur fuhr. Der HSV agierte aber in dieser Partie herausragend. Mit einer aggressiven und zielstrebigen Einstellung wurden den Schlangenbergern ihre Grenzen aufgezeigt und sie wurden mit 3:0 vom Parkett gefegt. Dieser deutliche Sieg reichte dann sogar zum Gewinn der Hallenrunde 2016/17. Fazit der beiden Trainer: „Da sich viele Gegner nur auf die Defensive konzentrierten, war es für uns schwer immer eine gute Lösung zu finden. Das mußten die Jungs im Turnierverlauf er lernen. Man mußte die Kids nicht mehr motivieren; da war ihr eigener Wille, ihr Ziel zu erreichen und das freute uns Trainer sehr!“, sagte das Trainer Duo Abdelkarim Haddad und Marc Adomako.
Kader: Finn Sieg, Ali Akin Polat, Samuel Leven, Lucas Fey, Marcel Zirny, Aaron Kalaidis, Sabir Haddad, Malte Diekmann, Lasse Theus, Edon Fazlija
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.