Ehrung für erfolgreiche Sportler 2012.

Anzeige
Von links: Simon Gatermann, Matthias Pütz, Jakob Dreesmann, Hannah Radeke, Olaf Guttek, Ralf Schillinger, Stefanie Wiegel, Thomas Jahnke, Michaela Thermann, Gudrun Kronenberg.
Lebenshilfe-Sportgruppe bei der Langenfelder Sportler-Ehrung dabei.

Langenfeld. Große Freude und strahlende Gesichter gab es kürzlich auch für die Langenfelder Athleten der Lebenshilfe-Sportgruppe des Kreises Mettmann und deren Übungsleiter. Für die erfolgreiche Teilnahme an den Nationalen Special Olympics Sommerspielen 2012 in München wurden die Sportler bei der jährlichen, vom stellv. Referatsleiter Carsten Lüdorf moderierten Sportlerehrung der Stadt Langenfeld im SGL-Zentrum ausgezeichnet.

Der Fachbereichsleiter Jugend, Schule und Sport, Ulrich Moenen, und der 1. Vorsitzende des Stadtsportverbandes Langenfeld, Karl-Heinz Bruser, haben ihnen die Urkunden und Medaillen überreicht. „Für uns ist es seit Jahren selbstverständlich, die Sportlerinnen und Sportler mit Behinderung in die jährliche Sportlerehrung einzubeziehen und sie auch sonst zu unterstützen“, erklärte Bruser.

Geehrt wurden Olaf Guttek (Golf, Goldmedaille), Thomas Jahnke (Tischtennis, 4. Platz), Ralf Schillinger (Tischtennis, 4. Platz), Matthias Pütz (Roller Skating, zweimal Gold, einmal Silber), Hannah Radeke (Roller Skating, zweimal Silber, einmal Bronze) und Stefanie Wiegel (Roller Skating, je einmal Gold und Silber und ein 4. Platz). Gefreut mit den Sportlern haben sich auch der Leiter der Lebenshilfe-Sportgruppe, Jakob Dreesmann, und die Übungsleiter Simon Gatermann, Michaela Thermann und Gudrun Kronenberg. Außer Thomas Jahnke arbeiten die genannten Sportler/innen in den WFB Werkstätten in Langenfeld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.