Eklat beim 7:1 der Juniorinnen U17 des HSV Langenfeld gegen FC 1919 Wuppertal

Anzeige
Was anfangs als ganz normales Fußballspiel begann endete mit einem Spielabbruch in der 77. Minute. Aber der Reihe nach.
Im letzten Spiel traf die U-17 des HSV auf den FC 1919 Wuppertal. Viele Tore und ein Sieg waren Pflicht bzw. mussten her, um die Qualifikation zur Leistungsklasse noch zu schaffen. Nach 2 Minuten eröffnete Joana Hantke den Torreigen. Es ging weiter mit einem Doppelschlag von Sarah Lütke Meyring und Pia Warnke zum 3:0. Bis dahin fiel der Gast nur durch schwaches Zusammenspiel und die ein oder andere Härte im Spiel auf. Kurz vor der Pause erhöhte Marie-Christine von Norman mit einem Fernschuß auf 4:0.
Kurz nach Wiederanpfiff gelang den Gästen das überraschende 1:4, das Pia Warnke aber sofort mit einem satten Linksschuß zum 5:1 quittierte. Nachlassende Kondition und der Frust der Niederlage führten dann zu unschönen Szenen der Gäste. Anstatt sich auf ihre spielerischen Fähigkeiten zu konzentrieren fiel die Nummer 11 der Wuppertaler zunehmend durch das Beleidigen Ihrer Gegner und überhartes Spiel auf. Logische Konsequenz war dann die rote Karte. Nach einem erneuten Foulspiel der Gäste verwandelte Joana Hantke den Freistoß zum 6:1. Kurze Zeit später wurde eine Langefelder Spielerin mit einer Notbremse im 16er zu Fall gebracht. Konsequenz waren das 7:1 per Strafstoß durch Pia Warnke und die rote Karte. Den unsportlichen Schlusspunkt setzte die gegnerische Spielerin mit der Nummer 14 indem sie sich provoziert fühlte, die Langenfelder Spielerin dann umschubste und mit brutaler Härte auf sie eindrosch. Der umsichtige Schiedsrichter brach darauf hin das Spiel ab, weil der Trainer der Gegner seine Spielerinnen vom Platz holte um womöglich schlimmere Szenen zu verhindern. Daß man in einem sportlichen Wettstreit verliert, gehört dazu, aber diese widerlichen, unsportlichen Szenen gehören nicht auf einen Sportplatz und sollten durch die Spruchkammer entsprechend hart bestraft werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.